Hyundai i30 1.6 GDI 2012 im Fahrbericht Hyundai i30 1.6 GDI

21.03.2012

Kaum eine Marke lernt so schnell dazu wie Hyundai. Das beweist auch der neue i30 – einer der kommenden Stars der Kompaktklasse

Eckdaten
PS-kW135 PS (99 kW)
AntriebVorderrad, 6 Gang manuell
0-100 km/h9.9 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit195 km/h
Preis19.370,00€

Gerade einmal knapp fünf Jahre nach dem Debüt der ersten i30-Generation folgt bereits die zweite. Dabei verkaufte sich das in Deutschland entwickelte Fahrzeug bereits blendend. In 25 europäischen Ländern fanden mehr als 400.000 i30 einen Kunden, fast 80.000 davon in Deutschland. Diese Erfolgsgeschichte will Hyundai nun weiter ausbauen.

Und das wird mit dem neuen Hyundai i30 gelingen – daran gibt es nach den ersten Fahreindrücken nichts zu rütteln. Die Koreaner haben ihre Hausaufgaben gemacht, der neue i30 passt auf Anhieb. Hyundai verzichtet bei Ergonomie und Funktion auf Eskapaden. Nicht nur das, die Entwickler haben sich am Besten im Markt orientiert: am VW Golf. Wie beim Musterschüler gelingt auch beim i30 die Bedienung sehr intuitiv, denn sämtliche Schaltelemente liegen gut sichtbar im Aktionsradius des Fahrers. Zudem entsprechen jetzt die Einstellmöglichkeiten von Sitz und Lenkrad europäischen Ansprüchen und integrieren den Fahrer gut ins Auto. Darüber hinaus bieten die Sitze mit ihren neu gestalteten hohen Lehnen deutlich mehr Halt als die des Vorgängers. Lediglich die Sitzfläche könnte etwas mehr Schenkelauflage offerieren.

Die bereits im Vorfeld viel zitierte gute Verarbeitungs- und Materialqualität zeigt der Hyundai i30 1.6 GDI auch bei der ersten Ausfahrt: kein Klappern, kein Poltern und ein erfreulich niedriges Geräuschniveau. Das liegt zum großen Teil am neuen 1,6-Liter-Benzin-Direkteinspritzer, der sehr kultiviert und leise arbeitet. Was ihm jedoch fehlt, ist der Druck von unten, der die Turbomotoren der Konkurrenz derzeit auszeichnet. Der Sauger des Hyundai i30 verlangt hingegen Drehzahlen, um richtig in Schwung zu kommen. Dafür ist das Zusammenspiel zwischen Gasannahme, Kupplung und Getriebe deutlich harmonischer geworden als beim teilweise träge reagierenden alten Modell. Dennoch lässt sich der 1.6 GDI auch im unteren Drehzahlbereich ausreichend agil bewegen. Dem Benzinkonsum kommt es zumindest entgegen: Knapp sechs Liter zeigte der Bordcomputer bei der ersten Ausfahrt im stark temporeglementierten Südspanien.

Mehr Tests & Fahrberichte: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Eine Version mit Turbo bleibt ab Herbst vorerst dem Hyundai Veloster vorbehalten. Auch ein Doppelkupplungsgetriebe ist in Arbeit. Bis dahin muss der Kunde auf die komfortable Sechsstufen-Automatik (1400 Euro) zurückgreifen. Allerdings fallen dann die Fahrleistungen und der Verbrauch deutlich schlechter aus.

Die Techniker haben das Fahrverhalten ganz auf europäische Ansprüche ausgelegt. Die breite Spur (plus zwei cm vorn, plus drei cm hinten) sorgt für eine satte Straßenlage – trotz grundsätzlich komfortorientierter Abstimmung der Federelemente. Die Lenkung reagiert nun spürbar mitteilsamer als die der sehr indirekt ansprechenden ersten Generation. Zudem kann man per Schalter die Servounterstützung zwischen Sport, Normal und Komfort individuell variieren.

Der Hyundai i30 ist also bestens gerüstet, um dem VW Golf gefährlich zu werden. Das dürfte einer der spannendsten Vergleiche des Jahres werden.
Michael Godde

Technische Daten
Motor 
Zylinder4-Zylinder, 4-Ventiler, Direkteinspritzung
Hubraum1591
Leistung
kW/PS
1/Min

99/135
6300 U/min
Max. Drehmom. (Nm)
bei 1/Min
164
4850 U/min
Kraftübertragung 
Getriebe6 Gang manuell
AntriebVorderrad
Fahrwerk 
Bremsenv: innenbelüftete Scheiben
h: Scheiben
Bereifungv: 195/65 R 15
h: 195/65 R 15
Messwerte
Gewichte (kg) 
Leergewicht (Werk)1268
Beschleunigung/Zwischenspurt 
0-100 km/h (s)9.9
Höchstgeschwindigkeit (km/h)195
Verbrauch 
Testverbrauchk.A.
EU-Verbrauch5.7l/100km (Super)
Reichweitek.A.
Abgas-Emissionen 
Kohlendioxid CO2 (g/km)134

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 65,15 Prime-Versand
Sie sparen: 58,84 EUR (47%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 22,39 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.