Hummer H2 im Burning Chrome Design von CFC Neuer Look mit Foliendesign

11.04.2011

Das neueste Meisterwerk der Karosserie-Veredeler von CarFilmComponents ist der Hummer H2 welchem sie einen endlen „Chrome“-Look verpasst haben.

Ein schicker Hummer der es in sich hat. Die Weilheimer Firma CFC CarFilmComponents hat sich darauf spezialisiert Autokarosserien mit einer speziellen Folientechnik zu designen. Das neueste Meisterwerk von CFC ist der Hummer H2 welchem sie einen endlen „chrome“-Look verpasst haben. So kommt der amerikanische Geländewagen mit einer täuschend echten silbernen Chrom-Verkleidung und einer matt schwarzen Carbon Motorhaube daher. Auch Heck- und Seitenscheiben haben einen speziell getönten „classic style“ erhalten.

Aber dieser Hummer H2 hat wesentlich mehr zu bieten als nur ein neues Outfit. Sofort zu erkennen sind die mächtigen 28 Zoll Leichtmetallfelgen in der Elefantengröße 325/35 R28. Mit der Wimmer-Leistungsteigerung kommt der Hummer Dank Software-Optimierung auf satte 480 PS. Die Sportauspuffanlage sowie die LSD-Flügeltüren runden den Look dieses Straßenbiests ab.

Im Innenraum gibt es ein ordentliches Car-Entertainment mit 17 Displays an Decke, Sonnenblende, Mittelkonsole, Kofferraum und Türen, ein DVD-Player, Verstärker, Subwoofer und Digitales Fernsehen. Eine geballte Ladung von 1360 Watt erwartet die Insassen auf der schwarzen Couch aus Leder und Alcantara in der mit Minibar ausgestatteten Kabine. Bei so viel Technik darf eine Einparkhilfe mit Vor- und Rückfahrkamera natürlich auch nicht fehlen. stk

AUTO ZEITUNG

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.