Honda CR-V 1.6 i-DTEC 2013: Neuer Dieselmotor für Kompakt-SUV Zweiter Diesel

11.07.2013

Eigens für den europäischen Markt präsentiert Honda einen zweiten Dieselmotor für das Kompakt-SUV CR-V mit geringem Verbrauch und 120 PS

Das Kompakt-SUV Honda CR-V gibt es ab Mitte Oktober mit einem weiteren Dieselmotor. Im Vergleich zum bekannten Selbstzünder schrumpft der Hubraum um 0,6 auf 1,6 Liter, die Leistung von 110 kW/150 PS auf 88 kW/120 PS. Der Allradantrieb entfällt, erklärte der japanische Hersteller bei einer Veranstaltung in Prag.

 

Honda CR-V: Kompakt-SUV mit neuem 120 PS-Diesel

Der Fronttriebler soll im Schnitt 4,5 Liter verbrauchen (CO2-Ausstoß: 119 g/km), wobei die Fahrleistungen dank kürzerer Getriebeübersetzung ähnlich wie beim größeren Diesel sind: Der Sprit auf 100 km/h gelingt laut Honda in 11,2 Sekunden, maximal seien 182 km/h möglich. Als Honda CR-V 1.6 i-DTEC wird der Geländewagen ab etwa 25 900 Euro kosten. Dieselkäufer zahlen somit rund 3000 Euro weniger als bisher.

AUTO ZEITUNG

Tags:
Philips Autostaubsauger
UVP: EUR 104,99
Preis: EUR 85,89 Prime-Versand
Sie sparen: 19,10 EUR (18%)
Auto Hundedecke
UVP: EUR 50,99
Preis: EUR 34,99 Prime-Versand
Sie sparen: 16,00 EUR (31%)
Autobatterie-Ladegerät
 
Preis: EUR 69,86 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.