Fahrbericht Honda CR-V 1.6 i-DTec: Bilder und technische Daten Erstkontakt

31.07.2013

Ab Oktober ist das Kompakt-SUV mit einem Einstiegsdiesel zu haben

Bislang war der im November 2012 eingeführte Honda CR-V ausschließlich mit einem 2,0-Liter-Benziner oder einem 2,2-Liter-Diesel erhältlich. Das wird sich ab Oktober ändern, wenn die Japaner mit dem Honda CR-V 1.6 i-DTec einen Einstiegsdiesel hinterherschieben. Der aus dem Civic bekannte, kultiviert laufende Vierzylinder mit 1597 cm3 Hubraum leistet 120 PS und stellt ein maximales Drehmoment von 300 Newtonmetern bereit.

 

Einstiegsdiesel: Honda CR-V 1.6 i-DTec im Fahrbericht

Das reicht für durchaus muntere Fahrleistungen, wie wir bei unserem Erstkontakt feststellen konnten. Die Werksangabe von 11,2 Sekunden für den Standardsprint aus dem Stand auf Landstraßentempo erscheint absolut plausibel. Dabei geht das Triebwerk trotzdem sparsam mit dem Kraftstoff um. Wir notierten bei unserer Ausfahrt einen Durchschnittsverbrauch von 6,2 Litern (laut Bordcomputer). Dazu bringt der Einstiegs-CR-V alle Vorzüge der stärkeren Versionen mit: viel Platz und ein für dieses Segment dynamisches Handling.

TECHNIK ¹  

Honda CR-V 1.6 i-DTec
Motor  4-Zylinder, 4-Ventiler, Turbodiesel, Partikelfilter
Hubraum 1597 cm³
Leistung 88 kW / 120 PS bei 4000 /min
Max. Drehmoment 300 Nm bei 2000 /min
Getriebe 6-Gang, manuell
Antrieb Vorderrad
L /B /H 4570/ 1820/ 1685 mm
Radstand 2630 mm
Leergewicht 1541 kg
Kofferraum 589 - 1669 l
FAHRLEISTUNG /
VERBRAUCH
 
0-100 km/h 11,2
Höchstgeschwindigkeit¹ 182
EU-Verbrauch¹ 4,5 l D
CO2-Ausstoß¹ 119 k/km
KOSTEN  
Grundpreis ca. 26.000 Euro²
¹ Werksangaben
²der endgültige Preis stand zum Redaktionsschluss noch nicht fest

Marcel Kühler

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 86,10
Sie sparen: 37,89 EUR (31%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.