Hamilton über Spannungen mit Rosberg: «Kleines Feuer»

24.02.2016

Barcelona (dpa) - Weltmeister Lewis Hamilton hofft in diesem Jahr auf mehr starke Konkurrenz im Formel-1-Titelkampf.

«Ich hoffe nicht, dass es eine reine 'Lewis-und-Nico-Show' ist. Ich hoffe, Ferrari wird in diese Show miteinbezogen und dass wir einen harten Wettbewerb abgesehen von mir und Nico haben werden», sagte der Brite in einem am Mittwoch auf der Formel-1-Homepage veröffentlichten Interview.

Die bekannten Spannungen mit seinem Mercedes-Stallrivalen Nico Rosberg seien vorhanden. «Aber es ist ein kleines Feuer, auf das jeder viel Benzin gießt, um es größer zu machen», erklärte Hamilton. Je nach dem, wer von beiden ein Rennen gewinne, gieße dann selbst unbeabsichtigt noch «mehr Benzin auf das Feuer».

Weiterführende Links

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.