Hamann Tycoon Evo M: BMW X6 M mit 670 PS Schwarzes Geschoss

12.04.2010

Hamann-Tunign aus Laupheim hat aus dem ohnehin schon leistungsstarken BMW X6 M einen echten Kraftprotz geschaffen. Der Hamann Tycoon stand erstsmals in Genf, hat 670 PS unter der Haube und läuft bis zu 300 km/h schnell

Allein mit der Optik ist es Hamann mal wieder gelungen einen Vorgeschmack auf das zu bieten was sich unter dem imposanten Breitbau des BMW X6 M verbirgt. Der Laupheier Tuner hat beim BMW-Modell die vorderen und hinteren Kotflügel aus Verbundmaterialien verbreitert, womit die Karosserie auf 60 Millimeter gewachsen und dank Tieferlegung auf 40mm gesunken ist.

Auffällig ist die Schürze an der Frontpartie des Hamann Tycoon Evo M - mit den vier markanten LED-Tagfahrleuchten und auch die Heckschürze ist eine Eigenentwicklung. Mit neugestalteten Seitenschwellern an den Flanken sowie formschöne Heck- und Dachspoiler haben die Hamann-Designer den X6 optisch veredelt. Die vergrößerten Lufteinlässe in der Front und der Carbon-Motorhaube sollen für optimierte Frischluftversorgung des Motorraums sorgen.

>> Tuning-News: Hamann Conqueror II – Range Rover Sport mit 560 PS

Aber auch die Motorleistung des Tycoon hält was die imposante Optik verspricht. Satte 670 PS, 493 kW bei 6000 U/min und 780 Nm Drehmoment bringen den BWM auf 300 km/h. Für die ordentliche Leistungssteigerung sowie den kraftvollen Klang sind die Edelstahl-Hochleistungsabgasanlage mit Metallkatalysatoren verantwortlich. Das neuprogrammierte Kennfeld der "Serienmotronic" machen das Upgrade komplett.

Mit dem sondergefertigten Felgenmodell "Unique Forged Anoized" verpasst Hamann dem BWM X6 M einen ordentliches Doppelpaar 23-Zoll-Räder. Diese sorgen neben einer markenten sportilichen Optik für gleichmäßige Lastenverteilung und höhere Traglasten.

Ein 3-Scheiben-Sportlenkrad sowie Accessoires aus schwarz-eloxiertem Aluminium in Kombination mit Carbon-Applikationen geben dem Tycoon Evo M den nötigen Look im Interieur zu der sich Pedalerie und Fußstützen nahtlos einfügen. Hamann präsentierte dieses 232.050 Euro teure Geschoss erstmals vor wenigen Wochen auf dem Genfer Autosalon. stk

AUTO ZEITUNG

Tags:

Hochwertige Jacken

Qualität von BABISTA entdecken

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.