Härtere Strafen für Verkehrssünder: Video Innenminister fordern Bußgelder bis zu 1000 Euro

24.11.2016

Die Innenminister von Bund und Ländern wollen härtere Strafen für Verkehrssünder durchsetzen. Dabei sind Bußgelder von bis zu 1000 Euro im Gespräch. Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) möchte die Bußgelder laut dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" an das Einkommen anpassen. Wer dagegenhält und weitere Informationen zu den geforderten Strafen sind im Video zu sehen. Mehr zum Thema: Härtere Strafen für Raser gefordert

Mehr zum Thema: Bußgelder 2016

Tags:
Diagnosegerät (Alle PKWs)
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 6,99 Prime-Versand
Sie sparen: 3,00 EUR (30%)
Auto-Entfeuchter
UVP: EUR 19,90
Preis: EUR 10,90 Prime-Versand
Sie sparen: 9,00 EUR (45%)
Handyhalterung
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.