Gumpert Insolvenz 2014: Sportwagenmanufaktur entlässt Mitarbeiter Aus und vorbei?

30.08.2013

Insolvenzverfahren: Die Sportwagenmanufaktur Gumpert steht vor dem endgültigen Aus. Die Produktion des Supersportlers Apollo wurde eingestellt

Zuletzt sah es noch so aus, als wäre die Sportwagenmanufaktur Gumpert aus Altenburg gerettet. Nach der Insolvenz im Sommer 2012 fand sich ein neuer Investor, die Produktion des 650-PS-Supersportlers Gumpert Apollo konnte weitergehen.

 

Gumpert-Insolvenz: Manufaktur entlässt Mitarbeiter

Doch da erhoffte Aufträge ausblieben und der Investor den vereinbarten Kaufpreis nicht zahlen konnte, steht die Firma nun vor dem Aus. Bereits Mitte Juni wurde laut Medienberichten die Fertigung eingestellt, die verbliebenen Mitarbeiter entlassen.

Der Nürburgring-Rundenrekord des Apollo, der geplante Nachfolger Tornante - alles nun Geschichte? Nicht unbedingt. Nach eigenen Angaben befindet sich der Insolvenzverwalter im Gespräch mit zwei potentiellen Käufern. Vielleicht gibt es also doch noch Hoffnung...

Jonas Eling

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 93,92
Sie sparen: 30,07 EUR (24%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.