Gumball 3000 (2016): David Hasseloff The Hoff im Audi R8

David Hasselhoffs innige Beziehung zu Deutschland erhält ein neues Kapitel. The Hoff knallt im Audi R8 bei der Gumball 3000 (30. April bis 7. Mai 2016) mit. Die Route führt im diesen Jahr von Dublin nach Bukarest.

David Hasselhoff, seit seiner Namensänderung nur noch David Hoff, ist eine klassische Ramenpensau – und lässt sich natürlich einen Spaß wie die Gumball 3000 (2016) nicht entgehen. Für die achttägige Fahrt (30. April bis 7. Mai) mit Start in Dublin hat "The Hoff" einen Audi R8 als fahrbaren Untersatz auserkoren. Womit das ohnehin schon seit 1990 innige Verhältnis zwischen Deutschland und David Hasselhoff um ein weiteres Kapitel ergänzt wird. Nicht erst seitdem "The Hoff" im BMW-Showroom entdeckt wurde, ist zudem seine Vorliebe für deutsche PS-Power bekannt. "Hoff the Record" steht auf der Windschutzscheibe des Audi R8, beim dem es sich angesichts der vertikalen Streben im Grill und der weit ausgestellten Sideblades um einen V10 handeln dürfte. Das 5,2-Liter-Kraftpaket im Heck des R8 entwickelt satte 525 PS und 530 Newtonmeter maximales Drehmoment. Genug, um den ehemaligen Baywatch-Star so richtig auf Touren zu bringen. Aber wie die Bilder vom Gumball-3000-Start in Dublin zeigen, hat David Hasselhoff auch schon im langsamen Tempo beste Laune. Mehr zum Thema: Alle Informationen zur Gumball 3000 (2016)

 

David Hasselhoff im R8 bei der Gumball 3000

Kein Wunder, auf der Haube eines 316 km/h schnellen Flitzers thront es sich ziemlich gut. Zumal die Fans am Straßenrand "The Hoff" ebenso herzlich empfingen wie Gumball-Gründer Maximilian Cooper. Die Gumball 3000 führt David Hasselhoff nach Bukarest, Hauptstadt Rumäniens. Ein Land, das vor dem Fall der Mauer zum Ostblock gehörte. Den Weg hat sich "The Hoff" vor fast 26 Jahren sozusagen frei gesungen. Mehr zum Thema: Vlogger Shmee150 im RS 6 bei der Gumball 3000

Mehr zum Thema: Coulthard & Alesi bei der Gumball 3000 (2016)

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.