GMC K10: 1961er Pick-up im Netz Cooler Chevy-Truck bei Auktion

26.12.2015

Er vermittelt das Gefühl waghalsiger Abenteuer und den Eindruck, dass gleich hinter der Stadtgrenze die rauen Felsen der US-amerikanischen Prärie aufwarten: Ein GMC K10 von 1961 steht zum Verkauf.

Baugleich mit dem Chevrolet C- oder K10 (C für Conventional; also Heckantrieb) ist der GMC quasi der Urahn des modernen Chevrolet Silverado, aber eine ganze Nummer kleiner und spektakulärer. Im Netz gibt es derzeit solch ein spektakuläres "Abenteuer auf vier Rädern" zu kaufen: Ein fetter, schwarzer und allradgetriebener GMC K10 steht für einen Sofort-Kaufen-Preis von sagenhaften 22.000 Euro drin. Erster Gedanke: Viel Geld für solch ein Sammler- und Liebhaberauto, das vermutlich nur noch zu Gut-Wetter-Fahrten aus der Garage kommt – sofern der Pick-up überhaupt reinpasst. Zweiter Gedanke: Diese Kiste macht jede Fahrt zum Erlebnis.

 

Fetter Umbau am Ami-Pick-up GMC K10

Beim Neuaufbau im Jahr 2002 hat der Besitzer nichts unversucht gelassen, dem Motto Abenteuer gerecht zu werden. Riesige Offroad-Räder, alle mögliche Rammbügel und sogar eine Drahtseilwinde machen jede Fahrt zum Erlebnis – zumindest optisch. Fahrerisch dürfte dicke Maschine der Marke V8 nämlich keine Bäume ausreißen. 5,7 Liter Hubraum mit Vierfachvergaser erzeugen zwar 250 PS, genügen bei diesem Trumm aber eher für lässiges Cruiser-Potential. Und die Ruhe, um im Kopf das Gefühl waghalsiger Abenteuer zu echten Geschichten weiterzuspinnen.

Mehr zum Thema: Mercedes-AMG E55 von Michael Schumacher zu kaufen

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 65,00 Prime-Versand
Sie sparen: 58,99 EUR (48%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,89 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.