Tuning-Highlights vom Genfer Automobilsalon 2015 Gipfelstürmer in Genf

12.01.2016

Auf dem Genfer Autosalon 2015 stehen nicht nur die Neuheiten und Studien der großen Autohersteller. Auch die Veredler tummeln sich auf dem Messe-Paket und stellen heiße Ausbaustufen vor. Lust auf einen Tuning-Rundgang? Viel Spaß in der Bildergalerie

Anders als andere europäische Messen, steht der Autosalon in Genf für ein großes internationales Publikum. Dazu zählen auch Scheichs, Ölmagnate und andere wohlhabende Jetsetter, die bei ihrer Shopping-Tour am Genfer See Extravagantes suchen. Bei dem Stichwort dürfen die Tuner natürlich nicht fehlen, stehen sie doch für besonders ausgefallene Automobil-Interpretationen.

 

Tuning-Highlights von der Auto-Messe in Genf 2015

Für die Scheichs aus der Wüste käme sicherlich der Kahn Design Flying Huntsman 6x6 Concept als praktisches Alltagsauto und außergewöhnliche Alternative zum Mercedes-AMG G63 6x6 in Frage. Abends dürfte es dann aber wohl doch lieber eine Bentley Continental GT oder ein Lamborghini Huracan von Mansory sein - beide garantieren mit über 1000 PS, dass man zur Verabredung auch ja pünktlich erscheint.

Wer auf der Rennstrecke unterwegs ist, der kommt an Porsche eigentlich nicht vorbei und darf sich auf knallharte Umbauten von Techart und natürlich RUF freuen. Wo wir gerade bei den deutschen Tunern sind: AC Schnitzer und Abt zeigen mal wieder was so alles in einem BMW respektive Audi steckt. Apropos Audi: MTM zeigt mit dem Audi RS6 Avant Clubsport einen Kombi - als Zweisitzer.

Das Gegenteil von Kombi heißt Smart. Brabus trainiert dem Sprössling Muskeln an und zeigt zudem mit dem Mercedes Rocket 900 das feinstes Tuning selbst S-Klasse noch mehr Esprit verleiht.

AUTO ZEITUNG

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 77,19
Sie sparen: 46,80 EUR (38%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,89 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.