Genesis: Hyundais Premiummarke (Update!) Hyundais Genesis kommt nach Europa

von Julian Islinger 21.08.2017

Hyundai hat mit seiner Luxusmarke Genesis den Premium-Marken ins Visier genommen. Die Ende 2015 eingeführte Marke will bis 2020 insgesamt sechs Modelle auf den Markt bringen und spätestens dann auch in Europa anbieten.

Die Entwicklung von Hyundai in den letzten Jahren kann ohne Zweifel als Erfolgsgeschichte beschrieben werden, denn die Koreaner sind weltweit auf dem Vormarsch und haben sich nichr nur in Deutschland längst zum wichtigsten asiatischen Anbieter gemausert. Doch der Volumenmarkt war Koreanern irgendwann nicht mehr genug, stattdessen erfolgte der Frontal-Angriff auf die Premium-Elite. Mit der 2015 eingeführten Marke Genesis folgte Hyundai dem Beispiel japanischer Autobauer, die seit vielen Jahren mit neuen Marken im Premium-Segment wildern. Doch nicht nur Lexus und Infiniti mussten sich seitdem auf einen neuen Gegner einstellen, der mit großen Ambitionen antritt: Auch in den Chefetagen der deutschen Luxusmarken Audi, BMW und Mercedes hat man die Nachricht aus Korea interessiert zur Kenntnis genommen und gespannt beobachtet, wie sich die Hyundai-Tochter positioniert. Bis zum Jahr 2020 will Genesis insgesamt sechs Modelle auf den Markt gebracht haben und damit in mehreren Segmenten angreifen.

Neuheiten Genesis G90 (2016)
Genesis G90 (2016): Preis & Motoren (Update!)  

Kunden des Genesis G90 am zufriedensten

Hyundai Modellpalette im Video:

 
 

Hyundai greift mit Genesis im Premium-Segment an

Hat Genesis bislang vorrangig den US-amerikanischen Markt ins Visier genommen, will Hyundai mit seinem vornehmen Ableger Genesis künftig auch in Deutschland antreten. Das erwähnte Markenchef Manfred Fitzgerald am Rande des Concours d'Elegance 2017 im kalifornischen Pebble Beach und stellte den Verkaufsbeginn für das Ende des Jahrzehnts in Aussicht. "2019, spätestens 2020 mischen wir mit", sagte Fitzgerald. Dass sich die Koreaner so lange Zeit lassen, hat einen einfachen Grund: "Bis dahin haben wir eine komplett neue Modellpalette", sagte Fitzgerald, der aktuell die Luxuslimousinen G80 im Format des Audi A6 und G90 im Stil einer Mercedes S-Klasse im Portfolio hat. Die größten Hoffnungen ruhen bei den Expansionsplänen auf dem G70, der noch im September vorgestellt wird und gegen BMW 3er & Co antreten soll. Außerdem entwickeln die Koreaner gerade die Serienfassung der im Frühjahr gezeigten SUV-Studie GV80, die auf Geländewagen wie den Lexus RX oder den Jaguar F-Pace zugeschnitten ist.

News Infiniti Prototype 9 (2017)
Infiniti Prototype 9: Pebble Beach 2017  

Infiniti spielt "Was wäre, wenn"

 

Hyundais Luxusmarke Genesis auch in Europa

Nach eigener Aussage soll Genesis sich bis 2020 mit höchsten Ansprüche in Sachen Performance, Design und Innovation im internationalen Markt positionieren, eine Schonfrist geben sich die Koreaner folglich nicht. Bei allen bereits existierenden und noch kommenden Genesis-Modellen soll der Mensch im Mittelpunkt stehen und neben luxuriösem Ambiente auch eine gehörige Portion Fahrspaß erleben. Das Thema Fahrdynamik wird bei der edlen Hyundai-Tochter offenbar besonders groß geschrieben. Mit Namen wie Genesis G70 unterscheidet sich auch die Nomenklatur deutlich von der Konzernmutter Hyundai, die enge Verbindung zwischen beiden Marken soll für Genesis-Kunden an so gut wie keiner Stelle erkennbar sein. Für das Genesis-Design zeichnet sich von Beginn an Luc Donckerwolke verantwortlich, dank seiner früheren Stationen bei Luxusmarken wie Bentley und Lamborghini sind ihm die besonderen Anforderungen anspruchsvoller Kunden bestens bekannt. Die Marke Genesis wird bereits in Korea, China, Nordamerika und im Mittleren Osten angeboten.

News AUTOZEITUNG.de per Whatsapp auf dein Handy!
Whatsapp: AUTOZEITUNG.de abonnieren  

So funktioniert Whatsapp!

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.