Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Die 10 Mängelriesen: Vans bis drei Jahre

Beliebte Vans im Mängelcheck

Auch als junge Gebrauchtwagen mit 1 bis 3 Jahren machen diese Vans häufig Zuverlässigkeits-Sorgen und können die Familienkasse überdurchschnittlich oft mit ungeplanten Kosten belasten.

Ein Familienauto sollte nicht nur sparsame Motoren, viel Komfort und ein großzügiges Platzangebot bieten, auch die Zuverlässigkeit muss stimmen – sonst wird die Familienkasse unnötig belastet und die geplante Urlaubsfahrt fällt schlimmstenfalls ins Wasser. Damit das nicht passiert, sollte man auch bei einem jungen Van mit einem Alter von 1 bis 3 Jahren genau hinsehen und keinen Gebrauchtwagen kaufen, den man nicht genau unter die Lupe genommen hat. Gemeinsam mit der Gesellschaft für technische Überwachung GTÜ haben wir fünf Millionen Hauptuntersuchungen ausgewertet und zeigen die zehn Vans mit den meisten Mängeln bei der ersten Hauptuntersuchung. Bei allen hier gezeigten Fahrzeugen liegt die Mängelquote im zweistelligen Bereich, bei 100 Prüfungen werden von den Experten der GTÜ also mindestens 10 Mängel entdeckt.

Kategorie 1 bis 3 Jahre: Die 10 Vans mit den meisten Mängeln

Renault Kangoo Schlusslicht im Mängel-Ranking junger Vans

Auf den letzten Rängen des Mängel-Rankings finden sich ausschließlich Autos aus Frankreich und Italien, hier sollten Gebrauchtwagen-Käufer besonders vorsichtig sein. Citroen Berlingo, Peugeot Partner, Renault Espace, Fiat Doblo und Renault Kangoo rangieren am Ende der Zuverlässigkeits-Tabelle, aber auch Volkswagen ist mit gleich drei Modellen unter den schlechtesten zehn Fahrzeugen vertreten und lässt die erhoffte Qualität bei manchen Baureihen vermissen. Welche Schwachstellen überdurchschnittlich oft Sorgen bereiten, erfahren Sie in unserer Bildergalerie der besonders pannenanfälligen Vans.

Kategorie 1 bis 3 Jahre: Die 10 SUV mit den meisten Mängeln

Benny Hiltscher