Gebrauchte US-Cars: Jeep Wrangler, Corvette C6 und Co. Amerikaner zum Schnäppchenpreis

11.01.2017
Inhalt
  1. Gebrauchte US-Cars: Chrysler Crossfire und Co.
  2. Jeep Wrangler: Geländewagen für unter 20.000 Euro
  3. Chrysler 300C: Gebrauchte Limousine mit Mercedes-Technik
  4. Chevrolet Corvette: Sportwagen zum Schnäppchen-Preis
  5. Cadillac CTS: Limousine mit Seltenheitswert

Markantes Design und große Motoren für wenig Geld – gebrauchte US-Cars haben einiges zu bieten. Ein Überblick von Chrysler Crossfire bis Jeep Wrangler

Chrysler Crossfire
Baujahr 2007, 94.000 km

218 PS für 12.050 Euro

Der Crossfire ist ein Amerikaner mit deutschen Wurzeln: Unter der eigenständigen Karosse steckt die erste Generation des Mercedes SLK (R 170). Zudem wurde der Roadster – wie das Coupé – bei Karmann in Osnabrück gefertigt. Beide Fakten sprechen für Qualität. Und tatsächlich: Gebrauchte Crossfire fallen selten mit Mängeln auf.

 

Gebrauchte US-Cars: Chrysler Crossfire und Co.

Lediglich im Fahrwerksbereich gibt es häufig erhöhten Verschleiß. Im Gegensatz zum Stahlklappdach des SLK trägt der Chrysler ein Stoffverdeck, das bei schlechter Pflege schnell angegammelt wirkt. Rahmen und Gestänge des Verdecks bestehen aus Aluminium. Das Dach öffnet sich mit elektro-hydraulischer Unterstützung innerhalb von 22 Sekunden. Dann schrumpft der ohnehin kleine Kofferraum des Crossfire von 190 auf bescheidene 104 Liter Stauvolumen.

Auch der 3,2 Liter große V6-Benziner mit 218 PS stammt aus dem SLK. Er begeistert mit kraftvollem Ansprechverhalten und kehligem Bass beim Ausdrehen der Gänge. Die Schaltung mit kurzen Wegen und knackiger Abstufung passt zum sportlichen Auftritt des Chrysler mit dem automatisch ausfahrenden Heckspoiler.

Doch für eine richtige Kurvenhatz sind Lenkung und Fahrwerk zu komfortabel ausgelegt – ein Zugeständnis an den für den Crossfire wichtigen US-Markt. Die Karosserie zeigt sich jedoch sehr verwindungssteif. Gebrauchte Roadster sind meist gut ausgestattet, außerdem liegen die Preise des Deutsch-Amerikaners deutlich unter denen gebrauchter Mercedes SLK.


TECHNIK 
 Chrysler Crossfire 3.2 Roadster
Motor6-Zylinder, 3-Ventiler
Hubraum3199 cm3
Leistung160 kW/218 PS bei 5700/min
Max. Drehmoment310 Nm bei 3000/min
Getriebe6-Gang, manuell
AntriebHinterradantrieb
L/B/H4058/1766/1303 mm
Radstand2400 mm
Leergewicht1485 kg
Kofferraumvolumen104/190 l
Messwerte10-100 km/h in 6,9 s
Höchstgeschwindigkeit1250 km/h
Verbrauch110,4 l SP/100 km
CO2-Ausstoß1243 g/km
Grundpreis239.790 Euro

¹ Werksangaben
2 Neupreis im Jahr 2007


Jeep Wrangler
Baujahr 2007, 122.200 km

177 PS für 15.950 Euro

Freiheit und Abenteuer – dafür steht der Wrangler wie kein anderer Jeep. Doch die seit 2007 gebaute aktuelle Generation taugt sogar für den Familienalltag. Dafür sorgt vor allem die Karosserievariante „Unlimited“, der erste viertürige Wrangler. Das Modell ist 52 Zentimeter länger als der klassische Zweitürer. Der Jeep bietet zudem ABS, ESP und Airbags serienmäßig.

 

Jeep Wrangler: Geländewagen für unter 20.000 Euro

Aber auch die Langversion hat nicht verlernt, wie steile Anstiege, Bachläufe, loser Sand oder schroffe Felsen zu überwinden sind. Dafür eignet sich der drehmomentstarke 2,8-Liter-Diesel mit 177 PS besonders gut. Der V6-Benziner klingt zwar besser und entspricht eher der US-Herkunft des Jeep. Allerdings ist er wesentlich durstiger als der Selbstzünder.

Der Wrangler bietet – verglichen mit modernen SUV – einen immer noch rustikaleren Federungskomfort. Sowohl den Zwei- als auch den Viertürer gibt es als Cabrio- und Hardtop-Variante. Beim Jeep Wrangler hängt die Mängelhäufigkeit stark von Pflege und Wartung ab. Daher sollten Käufer um Exemplare, die häufiger im Gelände benutzt wurden, einen Bogen machen.


TECHNIK 
 Jeep Wrangler 2.8 CRD Unlimited
Motor4-Zylinder, 4-Ventiler, Turbodiesel
Hubraum2777 cm3
Leistung130 kW/177 PS bei 3800/min
Max. Drehmoment410 Nm bei 2000-2600/min
Getriebe6-Gang, manuell
AntriebAllrad, zuschaltbar
L/B/H4751/1877/1800 mm
Radstand2947 mm
Leergewicht2005 kg
Kofferraumvolumen498 - 935 l
Messwerte0-100 km/h in 12,6 s
Höchstgeschwindigkeit1180 km/h
Verbrauch19,9 l D/100 km
CO2-Ausstoß1268 g/km
Grundpreis234.240 Euro

¹ Werksangaben
2 Neupreis im Jahr 2007

Chrysler 300C
Baujahr 2007, 173.000 Euro

218 PS für 9500 Euro

Das unverwechselbar kantige Design des 300C weist ihn eindeutig als US-Car aus. Dabei teilt sich der Chrysler unter der markanten Karosse viele Komponenten mit der Mercedes E-Klasse. So stammt etwa das komfortabel ausgelegte Fahrwerk aus dem Daimler-Regal. Allerdings finden sich an der Vorder- und Hinterachse oft Mängel.

 

Chrysler 300C: Gebrauchte Limousine mit Mercedes-Technik

Auch die Bremsen neigen zu stärkerem Verschleiß. Vor allem, wenn die Vorbesitzer den kräftigen und sparsamen V6-Diesel häufig ausgefahren haben. Übrigens: Das Triebwerk mit 218 PS kommt ebenfalls aus Stuttgart. Im Cockpit setzt sich das amerikanisch-kantige Design des 300C weiter fort, die Verarbeitung könnte jedoch besser sein. Trotz seiner Länge von über fünf Metern bietet der Chrysler Passagieren im Fond nur ausreichend Platz.


TECHNIK 
 Chrysler 300C 3.0 CRD
MotorV6-Zylinder, 4-Ventiler, Turbodiesel
Hubraum2987 cm3
Leistung160 kW/218 PS bei 4000/min
Max. Drehmoment510 Nm bei 1600-2800/min
Getriebe5-Stufen-Automatik
AntriebHinterradantrieb
L/B/H5015/1880/1475 mm
Radstand3050 mm
Leergewicht1910 kg
Kofferraumvolumen442 l
Messwerte0-100 km/h in 7,8 s
Höchstgeschwindigkeit1230 km/h
Verbrauch18,1 l D/100 km
CO2-Ausstoß1215 g/km
Grundpreis239.490 Euro

¹ Werksangaben
2 Neupreis im Jahr 2007


Chevrolet Corvette
Baujahr 2007, 94.000 Euro

404 PS für 21.950 Euro

Einen legendären V8-Sportwagen für unter 22.000 Euro? Da muss es doch einen Haken geben … In diesem Fall nicht: In der mittlerweile sechsten Generation ist die Corvette zu einem ernsthaften Sportler gereift. Der Aluminium-Kunststo -Mix ihrer Karosserie sorgt für ein Gewicht von lediglich 1508 Kilogramm. Dazu kommt der klassische „Small-Block“-V8, der seine 404 PS auf die Hinterräder wuchtet.

 

Chevrolet Corvette: Sportwagen zum Schnäppchen-Preis

Besser als bei den Vorgängern: Das Fahrwerk der C6 ist gut ausbalanciert, die innenbelüfteten Bremsen halten die US-Ikone im Zaum. Das Cockpit zeigt jedoch viel einfachen Kunststoff. Und nach Möglichkeit sollte man keine in den USA zugelassenen Corvette kaufen. Ihnen fehlt die Getriebeöl-Kühlung der deutschen Spezifikation, daher sind sie nicht lange vollgasfest.


TECHNIK 
 Chevrolet Corvette C6
MotorV8-Zylinder, 2-Ventiler
Hubraum5967 cm3
Leistung297 kW/404 PS bei 6000/min
Max. Drehmoment546 Nm bei 4400/min
Getriebe6-Gang, manuell
AntriebHinterradantrieb
L/B/H4435/1844/1246 mm
Radstand2686 mm
Leergewicht1508 kg
Kofferraumvolumen634 l
Messwerte0-100 km/h in 4,7 s
Höchstgeschwindigkeit1300 km/h
Verbrauch113,0 l S/100 km
CO2-Ausstoß1310 g/km
Grundpreis264.065 Euro

¹ Werksangaben
2 Neupreis im Jahr 2007


Cadillac CTS
Baujahr 2007, 110.800 km

311 PS für 9250 Euro

Seltener als mancher Ferrari ist dieser US-Boy in Deutschland. Der Cadillac kombiniert extravagantes Styling mit lässig-amerikanischem Flair. So liegt der CTS herrlich satt auf der Straße. Dabei überrascht die exakt und direkt arbeitende Lenkung. Die Zeiten, in denen große Cadillac hilflos durch schnelle Kurven torkelten, sind vorbei.

 

Cadillac CTS: Limousine mit Seltenheitswert

Auch die Bremsen können im Gegensatz zu älteren US-Limousinen überzeugen. Daher bietet sich der Exot als idealer Reisewagen an – gekrönt vom kultivierten 3,6-Liter-V6-Benziner, den man im Leerlauf kaum hören kann. Schwachpunkte sind die ruckelige, träge Sechsstufen-Automatik sowie die mangelnde Verarbeitungs- und Materialqualität im Innenraum. Zudem fällt der Kofferraum mit 373 Liter Volumen bescheiden aus.


TECHNIK 
 Cadillac CTS 3.6 V6
MotorV6-Zylinder, 4-Ventiler
Hubraum3564 cm3
Leistung229 kW/311 PS bei 6400/min
Max. Drehmoment374 Nm bei 5200/min
Getriebe6-Stufen-Automatik
AntriebHinterradantrieb
L/B/H4860/1842/1464 mm
Radstand2880 mm
Leergewicht1798 kg
Kofferraumvolumen373 l
Messwerte0-100 km/h in 6,9 s
Höchstgeschwindigkeit1341 km/h
Verbrauch111,1 l S/100 km
CO2-Ausstoß1264 g/km
Grundpreis244.490 Euro

¹ Werksangaben
2 Neupreis im Jahr 2007


Markus Bach

Tags:
E-Bike zu gewinnen
Gewinnspiel

E-Bike und 20 x 2.000 € zu gewinnen!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.