Gay Car of the Year 2009 Europa-Wahl

29.01.2010

Der Alfa Romeo MiTo ist The Gay Car 2009, bei der schwulen Klientel kommt der kleine Italiener offenbar am Besten an. Die Konkurrenz war hart: Zur Wahl standen alle 66 Neuheiten des vergangenen Jahres. Zweiter wurde der VW Scirocco

Die Abstimmung erfolgt einmal im Jahr per Internet, dabei wählt jeder User seine drei Favoriten. Veranstalter der jährlichern Internet-Abstimmung ist die französische Ledorga, ein europaweiter Zusammenschluss schwuler Oldtimer-Clubs. Die Ledorga veranstaltet jedes Jahr eine Oldtimer-Ausfahrt in Frankreich mit Elegance-Wettbewerb, an der vor allem Clubs aus Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Großbritannien teilnehmen.

Die europaweite Wahl zum Gay Car of the Year steht offenbar unter dem heimlichen Motto der heißesten Neuerscheinung des Jahres. Heiß genug für die Top Ten ist ein Auto, wenn es aus gutem Hause stammt, einen athletischen Körper und Charme besitzt. Alfa MiTo, VW Scirocco, BMW 1er Cabrio, Ferrari California und Jaguar XF erfüllen diese Kriterien auf jeden Fall.

Ganz knapp in die Top Ten schafft es der Mini Clubman und erstaunlich gut kommt der BMW X6 an. Das bayrische SUV ist genauso beliebt wie der neue Ford Fiesta, beide kommen in die Top 15. Womöglich sah die Wahlgemeinde in dem neuen Konzept eher ein Coupé als ein SUV, denn kein anderer hochbeiniger Kraxler hatte eine Chance auf eine nennenswerte Platzierung.

Unter ferner liefen findet sich übrigens der neue VW Golf. Das mag damit zu tun haben., dass die Wahl in Frankreich stattfindet. Denn die Franzosen bevorzugen ihre eigenen Marken – ob schwul oder nicht. aof

AUTO ZEITUNG

Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 68,89 Prime-Versand
Sie sparen: 55,10 EUR (44%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.