Führungsrunden: Hamilton jagt britischen Rekord

06.05.2015

Barcelona (dpa) - Lewis Hamilton hat mit seinem furiosen Start in die Formel-1-Saison einen weiteren Meilenstein bewältigt. Als sechster Fahrer der Grand-Prix-Geschichte kann der 30-Jährige auf mehr als 2000 Führungsrunden verweisen.

Hält der Mercedes-Pilot seine starke Form, könnte er schon bei den 66 Runden des Großen Preises von Spanien am Sonntag ganz nahe an Nigel Mansell rücken, der als Fünfter bester Brite in dieser Wertung ist. Hamilton hat bislang 2005 Runden angeführt, Mansell beendete in seiner Karriere 2089 Umläufe als Erster.

Weit vorn liegt auch in dieser Statistik Michael Schumacher mit 5111 Führungsrunden. Die Formel-1-Fahrer mit mehr als 2000 Führungsrunden:

Rang Fahrer Führungsrunden
1. Michael Schumacher (Kerpen) 5111
2. Ayrton Senna (Brasilien) 2987
3. Alain Prost (Frankreich) 2684
4. Sebastian Vettel (Heppenheim) 2484
5. Nigel Mansell (Großbritannien) 2089
6. Lewis Hamilton (Großbritannien) 2005

Weiterführende Links

DPA

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.