Ford Focus RS 2016: Leistungsdaten Kampfansage mit 350 PS

25.06.2015

Anfang nächsten Jahres greift die nächste Generation des Ford Focus RS nach der Krone bei den Kompaktsportlern. Nun wurden Leistungsdaten verkündet

Ford hat die Leistungswerte des neuen Ford Focus RS 2016 bekanntgegeben. Der 2,3-Liter-Vierzylinder soll 257 kW/350 PS stark sein. Damit ordnet sich der Anfang 2016 auf dem europäischen Markt erwartete Turbo-Allradler zwischen vergleichbaren Modellen wie dem neuen Honda Civic Type R mit 228 kW/310 PS und dem 270 kW/ 367 PS starken Audi A3 RS Sportback ein.

 

Ford Focus RS 2016: Weitere Hochleistungsmodelle in Planung

"Mit überzeugenden Fahrleistungswerten und besonders fortschrittlichen Technik-Funktionen steigt der neue RS mit designierten Hochleistungs-Automobilen von Sportwagenherstellern und exotischen Marken in den Ring, und er ist für diese Herausforderung bereit", lautet die Kampfansage von Dave Pericak, Direktor von Fords Performance-Programm.

Der Benzin-Direkteinspritzer des potenten Kompaktsportlers entwickelt bei mittleren Drehzahlen zwischen 2000 bis 4500 U/min ein Drehmoment von 440 Newtonmetern. Unter voller Beschleunigung hebt eine Overboost-Regelung das maximale Drehmoment 15 Sekunden lang sogar auf 470 Nm an.

Preise für den Ford Focus RS stehen noch nicht fest. Für den "RS" werden vier markante Außenfarben zur Auswahl stehen: die drei Metallic-Lackierungen Nitrous-Blau, Iridium-Schwarz und Magnetic-Grau sowie die Normalfarbe Frost-Weiß.

Zudem ist der neue Focus RS, für den bislang "lediglich" eine Leistung von über 320 PS im Raume stand, laut Ford eines von zwölf Hochleistungsfahrzeugen der Marke, die bis zum Jahr 2020 weltweit auf den Markt kommen.

Video: Ford Focus RS 2015

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.