Ford C-Max Facelift 2015 - Update: Erlkönig zeigt Kompakt-Van Feinschliff und neue Front

18.08.2014

Update: 2015 erhält der Ford C-Max einen umfangreichen Technik-Feinschliff. Nun haben wir einen Prototypen erstmals mit neuer Aston-Martin-Front erwischt

Mit dem kompakten Focus C-Max hat sich Ford im Jahr 2003 ein neues Segment erschlossen, das sich speziell an junge Familien mit etwas größerem Platzbedarf richtet. Seit Ende 2010 rollt die aktuelle Generation vom Band, nun ist die Zeit reif für ein Facelift. Wie seine Markenbrüder Mondeo, Fiesta und Kuga wird auch der geräumige Kölner eine Frontpartie im Look der britischen Edelmarke Aston Martin bekommen.

 

Ford C-Max Facelift 2015: Erlkönig zeigt Kompakt-Van

Im Vergleich zu einem Prototyp vor mehreren Wochen haben unsere Erlkönig-Jäger nun einen Vertreter erwischt, bei dem bereits das neue Gesicht erkennbar ist: Der in Südeuropa entdeckte Kompakt-Van kommt mit schwarzer Lackierung und weniger Tarnung, wodurch die schmaleren Scheinwerfer sowie der breite Frontgrill sichtbar werden. Noch spannender sind neben steigender Dynamik die sich ankündigenden Technik-Updates.

Hinter der neu gezeichneten Front-Partie des Ford C-Max Facelift arbeiten künftig neben den jüngsten EcoBoost-Dreizylindern auch die neuen Vierzylinder-Motoren mit 1,5 Liter Hubraum, die sparsamer als die bisher eingesetzten Vierzylinder sind. Im Innenraum erhält der Ford C-Max 2015 ein grundlegend überarbeitetes Infotainment-System – weniger Knöpfe und ein größeres Display sollen für eine deutlich bessere Ables- und Bedienbarkeit sorgen. Bereits eingesetzt wird die jüngste Generation des Sync-Systems im Ford Focus Facelift.

Benny Hiltscher/Patrick Freiwah

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.