×

Kostenlos per E-Mail

Mit dem Autozeitung-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellsten Stand zum Thema Automobil!

  • Kompetente Tests und Fahrberichte
  • Informationen über die neuesten Modelle der Hersteller

Ratgeber Gebrauchtwagen 2012: Traumautos zum Schnäppchenpreis

Traumautos zum Golf-Preis

Gebraucht kosten faszinierende Modelle nicht mehr als ein günstiger Kompakter. Tipps für den günstigen Gebrauchtwagenkauf

Vergessen Sie Aktien, Gold und Immobilien – investieren Sie in diesen turbulenten Zeiten lieber in Ihre Träume. Denn die begehrten Luxuswagen von einst sind heute auch für Normalverdiener bezahlbar. Dank des hohen Wertverlusts kosten gebrauchte Jaguar, Maserati und Porsche so viel wie ein neuer VW Golf mit Basisausstattung.

Wer jedoch glaubt, es handelt sich dabei um 20 Jahre alte Gebrauchtwagen mit verschlissener Mechanik, vergammelten Innenräumen und alter Sicherheitstechnik, irrt. Die zwölf Traumwagen in unserer Auswahl, die wir auf dem Online-Markt-platz mobile.de gefunden haben, sind maximal neun Jahre alt. Und auf dem Tacho stehen oft unter 100.000 Kilometer. Auch die Sicherheitsausstattung der Modelle muss sich nicht hinter der eines Neuwagens verstecken. Weiterer Vorteil: Den größten Wertverlust haben andere bereits für Sie bezahlt. So sind etwa für das Maserati Coupé nur noch knapp 20 Prozent des Neupreises fällig.

Mehr Ratgeber-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Trotzdem sollten Käufer die Unterhaltskosten der Traumwagen stets im Blick haben. Steuern, Versicherung und Kraftstoff sind oft genauso teuer wie bei hochpreisigen Neuwagen. Daher haben wir für unsere Beispiele die laufenden Kosten einmal ausgerechnet. Grundlage ist eine Jahresfahrleistung von 15.000 Kilometern. Die Ergebnisse könnten unterschiedlicher nicht sein: Mit dem Audi A5 Coupé sind Sie am günstigsten unterwegs – der im Vergleich kleine Motor und der sparsame Verbrauch sorgen für niedrige Unterhaltskosten. Käufer eines Maserati Coupé oder eines Porsche Cayenne S sollten dagegen eine höhere jährliche Belastung einplanen. So übertreffen die Unterhaltskosten bei dem sportlichen Italiener bereits nach drei Jahren den Kaufpreis.

Außerdem lohnt es sich, vor dem Kauf den technischen Zustand Ihres Traumwagens genau zu prüfen. Oft verbirgt sich unter der eleganten Karosserie arg strapazierte Technik. Besonders Sportwagen werden in der Regel härter beansprucht. Und die Ersatzteile für die Traumwagen können richtig ins Geld gehen: Der Original-Kotflügel eines Mercedes CLS 350 kostet beispielsweise satte 365 Euro, während er für einen gebrauchten VW Golf schon für 135 Euro zu haben ist.

Doch auch bei der Zuverlässigkeit gibt es große Unterschiede. So stellt die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung in ihren Hauptuntersuchungen bei 100 Porsche Boxster nur 17,2 Mängel fest. Beim Audi A5 liegt dieser Wert sogar nur bei 8,0. Zum Vergleich: In 100 fünf Jahre alten VW Golf finden die Sachverständigen im Schnitt 16,1 Problemstellen. Die Schlusslichter in unserer Auswahl bilden der Range Rover Sport mit 40,8 und der Subaru Impreza mit 55,0 Mängeln. Diese Gebrauchtwagen sollten Sie vorher von einem Profi checken lassen, dann können Sie ohne große Risiken in Ihren Traumwagen investieren – was man von einer Aktie nicht gerade sagen kann.
Markus Bach

Lesen Sie auf der nächsten Seite: So teuer sind die Traumwagen im Unterhalt