Gebrauchte Hybridautos: Günstige Modelle in der Kaufberatung

Preissturz

Die ersten Hybridautos sind gebraucht günstig zu haben. Lohnt sich der Kauf?

Die Hybrid-Pioniere von einst sind längst zu preiswerten Gebrauchtwagen geworden. So kostet etwa ein vierjähriger Toyota Prius nur noch rund 39 Prozent seines Neupreises. Zudem haben die meisten gebrauchten Hybrid-Modelle nur geringe Laufleistungen auf dem Tacho. Die Angst einiger Käufer vor der komplexen Technik ist unbegründet: Bei den Hauptuntersuchungen schneiden die Modelle meist besser ab als der zuverlässige VW Golf.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Außerdem schützen Honda, Toyota und Lexus die Hybrid-Bauteile mit einer fünfjährigen Garantie (bis maximal 100.000 Kilometer). Bei den Unterhaltskosten überzeugen Hybrid- im Vergleich zu Dieselmodellen durch niedrigere Steuersätze und günstigere Versicherungstarife. Und vor allem im Stadtverkehr spielen sie ihre Verbrauchsvorteile aus. So sind gebrauchte Hybride ein Geheimtipp für Großstadt-Pendler.
Markus Bach