Fiat Doblò Facelift (2015): Preis (Update!) Drei Euro-NCAP-Sterne für den Doblò

von Lena Reuß 16.05.2017
Eckdaten
Bauzeitraumseit 2010
AufbauartenVan
Türen5
Abmessungen (L/B/H)4406-47586/1832/1895-2115
Leergewicht1445-1665
Leistung95-135 PS
AntriebsartenVorderrad
Getriebemanuell
KraftstoffartenBenzin/Diesel/Erdgas
AbgasnormEuro 5/Euro 6
Grundpreis17.990 Euro

Auch mit dem Facelift zeigt sich der Fiat Doblò (2015) flexibel wie eh und je. Das heißt: zwei Radstände, zwei Dachhöhen und sieben Antriebsarten – aber leider nur drei Sterne im Crashtest. Die Preise beginnen bei 17.990 Euro.

Zu Preisen ab 17.990 Euro steht der Fiat Doblò (2015) bei den Händlern. Zur Auswahl stehen: zwei Radstände, zwei Dachhöhen, sieben Antriebsstränge, elf Karrosseriefarben und die Ausstattungspakete Pop, Lounge oder Trekking. Viel geändert hat der italienische Autobauer am Design des Hochdachkombis nicht. Hauptsächlich die Front wurde ein wenig umgestaltet. Vor allem die höher liegenden Scheinwerfer und die Seitenblinker in den Außenspiegeln fallen sofort ins Auge. Auch Stoßfänger, Motorhaube, Rückleuchten und Heckklappe erstrahlen in neuem Design. Im Innenraum des Fiat Doblò Facelift (2015) wurde mit neuen Materialien gearbeitet. Hier muss/darf man sich entscheiden: einfarbig grau oder zweifarbig? Außerdem gehört ein Multimediasystem mit Fünf-Zoll-Touchscreen im neuen Doblò zur Grundausstattung. Wie seine Vorgänger auch, ist auch im neuen Doblo der Innenraum variabel. Hier kann man zwischen fünf und sieben Sitzen, sowie einem Kofferraumvolumen von 790 bis (bei umgeklappten Sitzen in der Langversion) 4000 Liter wählen. Die Langversion des Doblò startet bei Preisen ab 24.550 Euro.

Fiat Doblò Facelift (2015) im Video:

 
 

Preis Fiat Doblò (2015) ab 17.990 Euro

Und auch unter der Haube des Fiat Doblò Facelift (2015) hat sich einiges getan. Insgesamt stehen Interessenten sieben verschiedene Antriebsvarianten zur Wahl: Vom 1,4-Liter-Benziner mit 95 PS bis zum 1,4-Liter-Turbobenziner mit 120 PS. Und vom 1,6-Liter-Turbodiesel mit 90 oder 105 PS sowie einem ein Zweiliter-Turbodiesel mit 135 PS. Besonderes Highlight ist der bivalente 1,4-Liter-Turbomotor, der mit 120 PS leistet und wahlweise mit Benzin oder Erdgas läuft. Mit Einzelradaufhängungen vorne, der Bi-Link-Hinterachse und dem Kurvenstabilisator will der Fiat Doblò (2015) ein in seiner Klasse einzigartiges Fahrgefühl bieten.

Gebrauchtwagentest Van Gebrauchtwagen Citroen C4 Picasso
Die 10 Mängelriesen: Vans bis drei Jahre  

Beliebte Vans im Mängelcheck

 

Fiat Doblò (2015) im Crashtest

Im Euro-NCAP-Crashtest schneidet der Fiat Doblò (2015) mit drei Sternen in der Gesamtwertung nur mittelmäßig ab. Geschuldet ist das vor allem fehlenden Assistenzsystemen. In dieser Kategorie erreicht der Familienvan lediglich 25 Prozent dank Gurt-Warner. Dafür wird ihm vor allem eine fehlende Geschwindigkeitskontrolle und das nicht vorhandene Notbremssystem sowie Spurhalteassistent angekreidet. Ein weiterer Punkt für die schlechte Gesamtwertung ist die Sicherheit von Kindern. Hier erreicht der Doblò lediglich 46 Prozent. Lebensgeährliche Verletzung drohen hier vor allem bei Frontal-Crashs. Für erwachsene Insassen sieht es mit 75 Prozent etwas besser aus, wobei der Beifahrer in der Regel schlechter geschützt ist, als der Fahrer. Beim Fußgängerschutz erreicht der Fiat Doblò (2015) 57 Prozent. Gefährliche stellen sind vor allem die Seiten der Motorhaube.

Gebrauchtwagentest Gebrauchter Fiat Panda
Fiat Panda (II): Gebrauchtwagen kaufen  

Gebrauchter Panda problematisch

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 65,15 Prime-Versand
Sie sparen: 58,84 EUR (47%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis:
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.