Fiat Panda TwinAir Turbo: Test Panda TwinAir Turbo im Test

von Klaus Uckrow 24.03.2017
Inhalt
  1. Fiat Panda TwinAir Turbo im Test
  2. Panda TwinAir Turbo verbraucht rund 6 Liter
  3. Technische Daten
  4. Kosten

Die dritte Generation des Fiat Panda ist geräumiger und soll mit zwei Zylindern auch sparsamer sein. Das muss der Fiat Panda TwinAir Turbo im Test unter Beweis stellen!

ESP gehört seit 1. November 2011 zum Pflichtprogramm für alle in der EU neu eingeführten Modellreihen. Für alle? Nicht zum Beginn der dritten Generation des Fiat Panda. Der Kleinwagen wird zwar von den Turiner Marketingstrategen als völlig neues Auto besungen, bei den Behörden aber die alte Typzulassung fortgeschrieben. Folge: ESP kostete selbst im sicherheitsorientierten Deutschland 300 Euro extra. Überhaupt liest sich die Aufpreisliste des 12.890 Euro teuren Fiat Panda TwinAir Turbo knauserig: So ist das Auto in der Basisversion ein Viersitzer, der fünfte Sitzplatz schlägt mit 100 Euro zu Buche. Wie beim ESP will man den Kunden die Wahl selbst überlassen – wer keinen Fünfsitzer will, soll dafür auch nicht zahlen müssen.

Fiat-Modellpalette im Video:

 
 

Fiat Panda TwinAir Turbo im Test

Serienmäßig bringt der Fiat Panda TwinAir Turbo mit dem 85-PS-Zweizylinder-Turbo vier Airbags, Klimaanlage, CD-Radio und ein Start-Stopp-System mit. Die Sitze sind größer und bequemer als im Vorgängermodell und bieten zudem mehr Seitenhalt. Das Platzangebot vorn überzeugt, im Fond ist die Beinfreiheit dagegen nicht sehr üppig im Fiat Panda TwinAir Turbo. Für 250 Euro gibt es aber eine symmetrisch geteilt umklappbare Rücksitzbank, die sich in Längsrichtung verschieben lässt und bei Bedarf den Passagieren mehr Raum bietet. Im Paket kommt das Ganze unter anderem mit fünftem Sitzplatz, umklappbarem Beifahrersitz und doppeltem Laderaumboden für 500 Euro. Materialien und Verarbeitung hinterlassen einen besseren Eindruck als in vielen anderen Kleinwagen.

Fahrbericht Fahrbericht Fiat Panda 4x4 Twinair 2012 Kleinstwagen Allrad
Fiat Panda 4x4 Twinair (2012): Fahrbericht  

Oberhaupt der Panda-Familie

 

Panda TwinAir Turbo verbraucht rund 6 Liter

Der Zweizylinder-Motor des Fiat Panda TwinAir Turbo klingt etwas blechern, zieht aber schon aus niedrigen Drehzahlen munter hoch. Anders bei aktivierter Eco-Taste: Dann stehen nur 77 PS und ein Drehmoment von 100 Newtonmeter zur Verfügung, was vor allem in der Stadt Kraftstoff sparen soll. Der Normverbrauch von 4,2 Litern ist aller Ehren wert, in der Realität der Testrunde sind es dann aber doch gut zwei Liter mehr. Die Schaltung arbeitet unauffällig, die zweistufige Servolenkung Dualdrive mit Citymodus erleichtert wirksam Parkmanöver, könnte aber etwas mehr Rückmeldung geben. Gut beim Fiat Panda TwinAir Turbo: das optionale Notbremssystem LSCM (im Paket 500 Euro), das lasergesteuert bei Gefahr selbstständig Bremsungen bis zum Stillstand einleitet und so Unfälle verhindern kann. Die Bremsen schlagen sich auch mit der 175er-Serienbereifung sehr gut. Bleibt die Sache mit dem ESP, doch die ist seit Ende 2014 eh Geschichte: Dann wird der Helfer in allen neuen Autos Pflicht und somit auch für den Fiat Panda TwinAir Turbo!

 

Technische Daten

 FIAT PANDA TwinAir TURBO
Motor2-Zylinder, 4-Ventiler, Turbolader,
elektro-hydraulische Einlassventilsteuerung
Hubraum875 cm³
Leistung
bei
63 kW / 85 PS
4400 /min
Max.Drehmoment
bei
145 Nm
1900 /min
Getriebe5-Gang, manuell
AntriebVorderrad
Fahrwerkv.: McPherson-Federbeine, Querlenker, Stabi.
h.: Torsionslenkerachse, Federn, Dämpfer;
ESP
Bremsen

v.: innenbelüftete Scheiben
h.: Trommeln; ABS

Bereifungrundum: 175/65 R 14; Goodyear DuraGrip
Felgenrundum: 6 x 14
L/B/H3653/1643/1551 mm
Radstand2300 mm
Leergewicht / Zuladung975 kg / 500 kg
Kofferraumvolumen225 – 870 Liter
0 - 100 km/h12,8 s
Höchstgeschwindigkeit177 km/h
EU-Verbrauch4,2 l S/100 km
CO2-Ausstoß99 g/km
AbgasnormEuro 5
 

Kosten

 
Grundpreis12.890 Euro, Alu-Räder, 15 Zoll: 500,
dritter Sitzplatz im Fond: 100 Euro, ESP:
300 Euro, Metalliclack: 470 Euro, Pack Safety
(inkl. ESP, Parksensoren h., City-Notbremsassistent
LSCM): 500 Euro, Pack Klima
(Zwei-Zonen-Klimaautomatik, beheizbare
Frontscheibe): 500 Euro

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.