Fiat Doblo 2015: Preise des Hochdachkombis und weitere Infos Neuer Hochdachkombi

Fiat präsentiert die neue Pkw-Variante des Doblo  - mit zwei Radständen, Multimediasystem und variablem Innenraum. Noch im Dezember kommt der Familienvan auf den Markt. Preise und weitere Infos

Noch in diesem Dezember können sich Fiat-Fans mit Großfamilie (oder mit "großen" Hobbies) den Fiat Doblo 2015 anschaffen. Die vierte Generation des Familienvans wartet mit einer großen Auswahl auf potentielle Käufer. Zur Auswahl stehen: zwei Radstände, zwei Dachhöhen, sieben Antriebsstränge mit einem Leistungsspektrum von 90 bis 130 PS, elf Karrosseriefarben und die Ausstattungspakete Pop oder Lounge.


Fiat Doblo 2015: Front leicht abgeändert


Viel geändert hat der italienische Autobauer am Design des Hochdachkombis nicht. Hauptsächlich die Front wurde ein wenig umgestaltet. Vor allem die höher liegenden Scheinwerfer und die Seitenblinker in den Außenspiegel fallen einem sofort ins Auge. Auch Stoßfänger, Motorhaube, Rückleuchten und Heckklappe wurden umgestaltet.

Im Innenraum wurde mit neuen Materialien gearbeitet. Und auch hier muss/darf man sich entscheiden: grau oder zweifarbig? Außerdem gehört ein Multimediasystem mit Fünf-Zoll-Touchscreen im neuen Doblo zur Grundausstattung. Wie seine Vorgänger auch, ist auch im neuen Doblo der Innenraum variabel. Hier kann man zwischen fünf und sieben Sitzen, sowie einem Kofferraumvolumen von 790 bis (bei umgeklappten Sitzen in der Langversion) 4000 Liter wählen.

Und auch unter der Haube hat sich einiges getan. Insgesamt stehen Interessenten sieben verschiedene Motoren, vom 1,4-Liter-Benziner mit 95 PS bis zum bivalenten 1,4-Liter-Turbomotor (mit Benzin oder Erdgas), mit 120 PS zur Verfügung. Preislich liegt der Familienvan zwischen 17.600 Euro in der Version Fiat Doblo 1.4 Pop bis 24.850 in der Version Fiat Doblo 2.0 16V Multijet in der Ausstattungsvariante Lounge.

Fiat Doblo Modelle gibt es auch bei Gebrauchtwagen.de

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.