Fiat 500X Live in Paris: Aus Kleinwagen wird Crossover Klein und Cross

03.10.2014

"Fiat bringt den 500 auch als Geländewagen", hieß es. Doch keine Sorge, der neue Fiat 500X ist kein bulliges SUV, sondern ein sympathischer Crossover

Schon seit längerer Zeit ist bekannt, dass Fiat den erfolgreichen Kleinwagen 500 auch als Geländewagen anbieten will. Nun zeigen die Italiener auf dem Pariser Autosalon 2014, was sie damit wirklich meinen. Denn nein, aus dem süßen Kleinwagen ist natürlich kein bulliges SUV mit bösem Blick und überdurchschnittlichem Durst geworden.

 

Fiat 500X: Live auf dem Pariser Autosalon 2014

Vielmehr rollt ein sympathischer Crossover auf die Bühne, der gekonnt Design-Elemente des Namensvetters übernimmt und von den Abmessungen her dem Kompakt-Van Fiat 500L ähnelt. Neben der Standard-Variante 500X wird auch ein Fiat 500X Cross mit rustikaleren Schürzen und etwas mehr Bodenfreiheit angeboten.

Übrigens: Ausflüge ins Gelände sind dem Fiat 500X 2015 gar nicht so fremd, wie man auf den ersten Blick denken könnte. So teilt sich das dritte Mitglied der 500-Familie eine Plattform mit dem Jeep Renegade - Allrad-Option für die stärkeren Motoren inklusive. Auch eine moderne Neungang-Automatik sowie zwei neu entwickelte Touch-Screen-Systeme können geordert werden.

Alle Informationen zum neuen Fiat 500X finden Sie hier

Jonas Eling

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 65,15 Prime-Versand
Sie sparen: 58,84 EUR (47%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 21,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.