Fiat Abarth 595 50th Anniversary und 695 Maserati Edel und Scharf

03.09.2013

Edel und Scharf: Zur IAA zeigt Abarth die Sondermodelle 695 Maserati Edition und 595 50th Anniversary auf 500-Basis

Zwei Varianten auf Basis des Fiat 500 präsentiert Haustuner Abarth auf der IAA 2013. Die zwei Kleinen könnten unterschiedlicher kaum sein, denn sie sprechen die beiden Pole des Fahrzeuggeschmacks an – Luxus und Komfort auf der einen, knallharte Sportlichkeit auf der anderen Seite.

 

Fiat 500: Abarth 595 50th Anniversary und 695 Maserati

Wer es dynamisch mag, kann künftig zur Abarth 595 50th Anniversary Edition greifen und sich damit den stärksten ab Werk erhältlichen Fiat 500 aller Zeiten sichern. Mit dem auf 299 limitierten Sondermodell gratulieren sich die Italiener zum 50. Geburtstag des ersten 595 und schicken ihn zur Feier des Tages mit satten 180 PS und dem Abarth Competizione-Getriebe an den Start. Außen erinnern spezielle Design-Elemente an den rasanten Urahn, der wie kein anderer Cinquecento vor ihm für maximalen Fahrspaß stand.

Aber Sportlichkeit ist bekanntlich nicht alles und auch auf kleinem Raum lässt sich erstaunlich viel Luxus unterbringen. Genau für diesen Ansatz steht die neue Abarth 695 Maserati Edition mit exklusiver Lackierung in Record Grey. Nur 49 Exemplare des Edel-Kleinwagens werden zu Ehren der Abarth-Gründung im Jahr 1949 gebaut und sollen die Faszination der Marke Maserati mit den kompakten Abmessungen des Fiat 500 kombinieren – zumindest ansatzweise. Und weil Maserati auch für souveräne Motorisierung steht, kommt auch in diesem Sondermodell der bekannte 1,4 Liter Turbo-Motor mit 180 PS zum Einsatz.

Benny Hiltscher

Tags:
Philips Autostaubsauger
UVP: EUR 104,99
Preis: EUR 85,89 Prime-Versand
Sie sparen: 19,10 EUR (18%)
Auto Hundedecke
UVP: EUR 50,99
Preis: EUR 34,99 Prime-Versand
Sie sparen: 16,00 EUR (31%)
Autobatterie-Ladegerät
 
Preis: EUR 69,86 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.