Ferrari 612 Scaglietti

Der Ferrari 612 Scaglietti ist ein Gran Turismo, den Ferrari erstmals Ende 2003 präsentierte. Verantwortlich für das Design der ist wie bei fast allen Modellen aus Maranello das Designstudio Pininfarina. Er ist der Nachfolger 456 GT und hat einen 5,75-Liter-V12 unter seinem teuren Designerkleid. 540 PS ermöglichen den Sprint von Null auf 100 km/h in vier Sekunden und maximal Tempo 320. Der Grundpreis lag bei 218 000 Euro. Sein Nachfolger ist der Ferrari FF.

Ferrari 612 Scaglietti im Test
Auto Einzeltest

Ferrari 612 Scaglietti im Test

Stärker als ein 575M Maranello und länger als ein 456M ist der viersitzige 612 Scaglietti Ferraris schnellste Reiselimousine