Ferrari 488 GTB: Tuning von XXX-Performance Ferrari 488 GTB mit 1000 PS

22.07.2016

Der Tuner XXX-Performance bricht mit dem Ferrari 488 GTB erstmals die magische 1000-PS-Grenze. Wir stellen den heißen Boliden aus Italien vor.

Die Tuningschmiede XXX-Performance zeigt ein echtes Prachtstück: Über 1000 PS soll der Ferrari 488 GTB nach dem Hardcore-Tuning in den Bochumer Werkshallen leisten und damit sogar den stärksten Ferrari FXX K in puncto Power degradieren. In der "Stage 3" kitztelt der Tuner über 1000 PS und mindestens 1250 Newtonmeter Drehmoment aus dem aufgeladenen 3,9-Liter-V8. Die Motorsteuerung wurde überarbeitet, der Ansaugtrakt optimiert und ein Klappen-Auspuff für geringeren Staudruck verbaut, der dem 488 GTB zudem klangtechnischen Tiefgang beschert.

 

XXX-Performance steckt den 488 GTB in ein Karbon-Kit

Wer so viel Power für überflüssig hält, dem bietet XXX-Performance zwei zivilere Leistungsstufen. In der "Stage 2" leistet der Ferrari 488 GTB 850 PS und "Stage 1" ist mit 750 PS immer noch nicht untermotorisiert. Nach der Herzchirurgie folgt die Schönheits-OP: Frontspoiler, Seitenschweller, Heckdiffusor, Spiegel und Entlüftungsöffnungen bestehen nun aus Karbon. Passend dazu wurden Rückleuchten schwarz getönt. Die Felgen stammen von Vossen Wheels. Die 21-Zöller im VPS-315T-Design tragen vorne Reifen in der Dimension 245/30 und hinten kommen 325/25er zum Einsatz.

Mehr zum Thema: Die coolsten Golf GTI

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.