Prior Design PD458: Tuning für Ferrari 458 Italia Ein Muss für Monaco

Mit einem heftig getunten Ferrari 458 Italia sorgt Prior Design auch im von Sportwagen überfluteten Monaco für Aufmerksamkeit

Wer im sonnenbeschienenen Monaco wirklich "gesehen" werden will, der kann seinen Ferrari getrost in der heimischen Garage stehen lassen. Supersportwagen im Serienzustand? Da wird im Fürstentum nur milde gelächelt. Ganz anders sieht's allerdings aus, wenn man auf der Reise in den Süden einen Abstecher zu Prior Design nach Kamp Lintfort macht. Rechtzeitig zur Nobel-Messe Top Marques Monaco präsentieren die Tuning-Profis nämlich ein schickes Bodykit für den jüngst durch den 488 GTB abgelösten Ferrari 458 Italia. Der Prior Design PD458 geht mit geänderten Schürzen, zusätzlichen Aerodynamik-Bauteilen und einer neuen Motorhaube auf Blickfang. Unterstützung kommt von roten 21 Zoll Felgen und Tieferlegungsfedern.

Beliebtes Sondermodell: Ferrari F12tdf ausverkauft

 

Prior Design Ferrari 458 Italia mit 615 PS

Auch am allseits verehrten V8-Sauger mit 4,5 Liter Hubraum wird kräftig gewerkelt. 615 PS sind dank Renn-Kats und Software-Updates möglich - und wenn das nicht reicht, gibt's ja immer noch die neuen Endschalldämpfer mit Klappensteuerung. Schließlich spielt beim "Sehen und gesehen werden" auch der Klang eine wichtige Rolle.

Bilder: Ferrari 458 Italia Tuning von Prior Design

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.