Ferrari 458 Italia: Tuning von Prior Design Der Rockstar unter den Ferrari

11.07.2016

Die edle Tuning-Schmiede Prior-Design verpasst dem Ferrari 458 Italia ein rockiges Bodykit und sorgt für den richtigen Sound. Jetzt ist der Italiener der Rockstar unter den Ferrari!

Rockstars sind laut, machen die Nacht zum Tag, sehen ultra-cool aus und pfeiffen auf Gesetze. Dieser Ferrari 458 Italia von Prior Design wird zwar keine Hotelzimmer zerstören und sich auch nicht hemmungslos mit Drogen und Alkohol vollpumpen, doch parkt auch er, wo er Bock hat. Striktes Parkerbot versaut dem Ferrari 458 Italia nicht seinen großen Auftritt und im Lichtermeer der Großstadt fühlt er sich zuhause. Dass seine Musik ebenso legendär klingt wie die Gitarren-Solos von Jimi Hendrix, liegt in erster Linie an dem aufgepumpten 4,5-Liter-V8, der mit zusäzlichen 45 PS ausgestattet (insgesamt 615 PS) ganze Stadtviertel in seinen Bann zieht. Die Funktion eines Verstärkers beim Ferrari 458 Italia übernimmt ein neue, klappengesteuerte Auspuffanlage mit Fächerkrümmer. Sehr professionell: Beim Soundcheck wurde der Motor des Ferrari 458 Italia genauso abgestimmt, dass die drei zentral angeordneten Fanfaren am Heck ihren vollen Klang entfalten. Echte Rocker haben natürlich auch ihren eigenen Style. Der Tuning-Ferrari PD458 (der Künstlername des Ferrari 458 Italia stammt von Prior-Design) trägt einen silberner Maßanzug und lebt natürlich auf besonders großem Fuß. Mit roten Lackstiefel in den Größen 21 (vorne) und 22 Zoll (hinten) hofft der heiße Ferrari 458 Italia einen neuen Trend zu setzen. Für's Rolling Stones-Magazin wird es wahrscheinlich nicht reichen. Der Macho tröstet sich mit heißen Millionärstöchtern auf Ibiza und anderen Party-Metropolen.

Mehr zum Thema: Die Tuning-Highlights von Prior Design

Tags:

Wirkaufendeinauto

Auto bewerten & verkaufen!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.