Ferrari 458 Italia: Studie Project F von Ugur Sahin Design Spaciger Ferrari-Umbau

01.04.2014

Ugur Sahin Design aus den Niederlanden präsentiert eine neue Kreation auf Basis des Ferrari 458 Italia. Vom Vorbild bleibt optisch nicht allzu viel übrig

Automobildesigner Ugur Sahin macht bereits seit geraumer Zeit mit extravaganten Umbau-Studien Schlagzeilen. Diesmal wagt die Manufaktur einen virtuellen Ausflug in die Ferrari-Welt und präsentiert einen Supersportler auf Basis des 458 Italia.

 

Ferrari 458 Italia: Project F von Ugur Sahin Design

Mit dem Vorbild hat das "Project F" jedoch nicht mehr allzuviel gemeinsam - der futuristische Supersportler besitzt eine völlig neue Fahrzeugoberfläche, lediglich das Chassis entstammt dem italienischen Serienmodell. Geschwungene Formen, breite Muskeln und eine große Panoramafrontscheibe schmücken das aufregende Concept Car. Dazu befinden sich LED-Tagfahrleuchten sowie ein Heckdiffusor aus Carbon an Bord. Auch die Felgen im Fünf-Speichen-Design besitzen eine unkonventionelle Optik.

Die jüngste Kreation des Designteams aus den Niederlanden soll nicht nur am Computer, sondern auch in der Realität stattfinden. So gibt es eigenen Angaben zufolge bereits Interessenten für eine Anfertigung. Bezüglich Preisen ist die Rede von einem Betrag in siebenstelliger Höhe. Wir bleiben am Ball!

Patrick Freiwah

Tags:
Diagnosegerät
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Sie sparen: 1,00 EUR (10%)
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.