Pebble Beach Concours d'Elegance: Alle News & Highlights

Concours d'Elegance Pebble Beach 2012: Alle Highlights und Stars

Von allem etwas

Virtueller Rundgang zum diesjährigen Concours d'Elegance: Oldtimer, Youngtimer, Neuheiten, Sondermodelle und Stars in Pebble Beach

In der Regel stehen Veranstaltungen rund ums Automobil entweder klar für Neuheiten und die modernsten Trends oder ebenso klar für die nicht nur von Klassik-Liebhabern geschätzten Old- und Youngtimer. Trotz diverser kleiner Ausflüge in die jeweils andere Sphäre. Beim Concours d'Elegance in Pebble Beach sieht das anders aus, denn dieses Event richtet sich unübersehbar an beide Lager.

Concours d'Elegance Pebble Beach 2012 vereint Alt & Neu

Neben zahlreichen Oldtimern, die bei der Veranstaltung in Kalifornien zum Teil auch versteigert werden, sind auch einige Neuheiten und vor allem exklusive Sondermodelle und Einzelstücke aus der modernen Welt des Automobilbaus in Pebble Beach erstmals zu sehen.

Insgesamt können die rund 100.000 Besucher etwa 200 Fahrzeuge in Augenschein nehmen und sich bei Interesse auch mit einem neuen Klassiker versorgen: Diversen Schätzungen zu Folge werden in der Woche des Concours d'Elegance Geschäfte im Wert mehrerer hundert Millionen US-Dollar abgewickelt, wobei manches Auktionsstück den Sammlern allein achtstellige Beträge Wert ist.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

In unserer Bilderserie erhalten sie einige Eindrücke von Pebble Beach 2012 und sehen, warum Stars wie Oscar-Gewinner Adrien Brody oder Wyclef Jean dort ebenso anzutreffen sind wie Oldtimer-Sammler und nicht zuletzt die großen Autobauer, die diverse Studien und Sondermodelle auf dem meist als Golfplatz genutzten Rasen an der Westküste der USA zeigen.
Benny Hiltscher