Ratgeber: Gebrauchte Familienautos von Mazda 5 bis VW Touran Viel Platz für unter 5000 Euro

11.01.2017

Ob Urlaubsreise, Großeinkauf oder die Fahrt zur Schule: Unsere Gebrauchtwagen-Empfehlungen meistern viele Bedürfnisse

VW Touran
Baujahr 2005, 170.400 Kilometer
für 4950 Euro

Beliebt und praktisch Gleich nach dem Modellstart im Jahr 2003 mauserte sich der Familienvan zum Bestseller in seiner Klasse. Entsprechend groß ist jetzt das Angebot an günstigen Gebrauchten. Der Touran wird als Fünf- und Siebensitzer angeboten, sein Innenraum ist so variabel, wie man es von einem Vertreter dieser Hochdachklasse erwartet.

 

Gebrauchte Familienautos für unter 5000 Euro: Touran und Co.

Die drei Sitze der zweiten Reihe lassen sich einzeln umklappen, aufstellen und für größere Transportaufgaben sogar – mit wenig Aufwand – herausnehmen. Die zwei optionalen Einzelsitze in der dritten Reihe verschwinden, wenn sie nicht gebraucht werden, komplett im Ladeboden. So entsteht ein familienfreundlich großer Kofferraum mit immerhin 695 Liter Fassungsvermögen, der sich bei Verzicht auf weitere Sitze bis auf fast 2000 Liter Ladevolumen vergrößern lässt.

Das straff abgestimmte Fahrwerk bietet guten Komfort, und das VW-typisch souveräne Fahrverhalten bleibt auch bei voller Beladung sicher. Die Lenkung fühlt sich angenehm direkt an. Vor allem mit den durchzugsstarken TDI-Motoren  bleibt so der Fahrspaß nicht auf der Strecke. Wir empfehlen den 2.0 TDI mit 140 PS und Partikelfilter. Mit ihm lässt sich auch der schwere VW Touran recht sparsam und damit kostengünstig bewegen.

Positiv: Geräumiger, variabler Van mit übersichtlicher Karosserie und ausgewogenem Fahrverhalten
Negativ: Einfache Kunststoffe im Innenraum, die auch bei gepflegten Autos Gebrauchsspuren zeigen

 

TECHNIK 
 VW Touran 2.0 TDI
Motor6-Zylinder
Hubraum1968 cm3
Leistung103 kW/140 PS bei 4000/min
Getriebe6-Gang, manuell
L/B/H4391/1794/1635 mm
Leergewicht1633 kg
Kofferraumvolumen695 - 1989 l
Messwerte10-100 km/h in 10,2 s
Höchstgeschwindigkeit1200 km/h
Verbrauch16,0 l D/100 km
CO2-Ausstoß1162 g/km
Grundpreis225.700 Euro

¹ Werksangaben
2 Neupreis im Jahr 2005

 

Opel Zafira
Baujahr 2006, 153.400 Kilometer
für 4650 Euro

Flexibler Innenraum Der Opel Zafira hat serienmäßig sieben Sitze an Bord, die sich variabel einstellen und versenken lassen. Auch gut erhaltene Modelle der zweiten Generation sind schon recht günstig zu haben. Das macht den Zafira zum beliebten Familienauto. Der Fronttriebler hat ein auf Sicherheit getrimmtes Fahrwerk und lässt sich auch beladen allzeit gut beherrschen. Die Lenkung arbeitet präzise. Sitze und Federung sind bequem – so eignet sich der Opel als idealer Reisewagen für lange Reisen.

 

Gebrauchtwagen unter 5000 Euro: Opel Zafira

Vor allem in Kombination mit den effektiv arbeitenden 1,9-Liter-CDTI-Motoren muss man nur selten Tankstopps einlegen. Der Zafira wird auch mit Erdgas-Antrieb (CNG) angeboten. Allerdings sind die ersten Modelle leistungsschwach und störanfällig. Das änderte sich erst 2009 mit der Einführung des 1,6-Liter-Erdgas-Turbomotors. Viel Lob verdient beim Opel-Raumwunder das übersichtliche und benutzerfreundliche Cockpit. 

Positiv: Gutes Platzangebot, angenehmer Fahrkomfort, sicheres Fahrverhalten, sparsamer Diesel
Negativ: Schaltung schwergängig, begrenzte Rundumsicht, umständlicher Zugang zur dritten Sitzreihe

 

TECHNIK 
 Opel Zafira 1.9 CDTI
Motor4-Zylinder
Hubraum1910 cm3
Leistung88 kW/120 PS bei 3500/min
Getriebe6-Gang, manuell
L/B/H4467/1801/1635 mm
Leergewicht1613 kg
Kofferraumvolumen1403/645 - 1820 l
Messwerte10-100 km/h in 12,2 s
Höchstgeschwindigkeit1186 km/h
Verbrauch16,0 l D/100 km
CO2-Ausstoß1162 g/km
Grundpreis224.800 Euro

¹ Werksangaben
2 Neupreis im Jahr 2006
3 als Siebensitzer

 

Volvo V 70
Baujahr 2004, 245.200 Kilometer
für 4850 Euro

Die Tradition großer Volvo-Kombis findet mit dem V 70 ihre Fortsetzung: Die vorbildliche aktive und passive Sicherheit, die sorgfältige Verarbeitung und die bequemen Sitze überzeugen. Der große Schwede eignet sich eher als komfortabler Gleiter denn als Kurvenräuber – dafür ist die Lenkung zu unpräzise. Volvo setzte als einer der wenigen Hersteller lange auf Fünfzylinder-Motoren. Den 2,4 Liter großen Turbodiesel mit 163 PS gibt es auch mit Allradantrieb. Fahrwerk und Lenkung sollten vor dem Kauf jedoch einem Check unterzogen werden.

Positiv: Solide Verarbeitung, hohes Sicherheitsniveau, komfortables Fahrwerk, gute Sitze
Negativ: Großer Wendekreis, anfälliges Fahrwerk, Antriebseinfüsse in der Lenkung

 

TECHNIK 
 Volvo V 70 D5
Motor5-Zylinder
Hubraum2401 cm3
Leistung120 kW/163 PS bei 4000/min
Getriebe5-Gang, manuell
L/B/H4710/1804/1464 mm
Leergewicht1696 kg
Kofferraumvolumen485 - 1641 l
Messwerte10-100 km/h in 9,8 s
Höchstgeschwindigkeit1210 km/h
Verbrauch16,7 l D/100 km
CO2-Ausstoß1177 g/km
AbgasnormEuro 3
Grundpreis235.190 Euro

¹ Werksangaben
2 Neupreis im Jahr 2004

 

Renault Grand Scénic
Baujahr 2006, 153.400 Kilometer
für 4700 Euro

Wem der normale Scénic nicht reicht, der kann seit 2004 die XXL-Variante kaufen: Hinter dem „Grand“ verstecken sich ein Längenzuwachs um 23 Zentimeter sowie zwei weitere versenkbare Plätze in der dritten Reihe. Hier wie dort gefallen der angenehme Federungskomfort und das sichere Fahrverhalten. Wer den bis zu 2015 Liter fassenden Laderaum des Renault regelmäßig ausnutzt, sollte die kraftvollen und genügsamen Dieselaggregate (ab 2005 mit Partikelfilter) wählen.

Positiv: Hohe Variabilität, angenehmer Fahrkomfort, sparsame Dieselmotoren
Negativ: Unpräzise Lenkung, umständliche Bedienung, hoher Bremsenverschleiß

 

TECHNIK 
 Renault Grand Scénic 1.9 dCi
Motor4-Zylinder
Hubraum1870 cm3
Leistung96 kW/130 PS bei 4000/min
Getriebe6-Gang, manuell
L/B/H4496/1810/1636 mm
Leergewicht1605 kg
Kofferraumvolumen513 - 2015 l
Messwerte10-100 km/h in 9,6 s
Höchstgeschwindigkeit1192 km/h
Verbrauch16,9 l D/100 km
CO2-Ausstoß1160 g/km
Grundpreis225.000 Euro

¹ Werksangaben
2 Neupreis im Jahr 2006

 

Mazda 5
Baujahr 2005, 170.400 Kilometer
für 4900 Euro

Mit seinen Schiebetüren ist der Mazda 5 eine Seltenheit unter den Kompaktvans. Der seit 2005 angebotene Japaner gehört zu den zuverlässigsten Autos seiner Klasse. Sein Fahrwerk ist bis zur Überarbeitung 2008 sehr straff abgestimmt. Die beiden Zusatzsitze im Kofferraum lassen sich zu einer ebenen Fläche umklappen – maximal bietet der Mazda 1678 Liter Stauvolumen. Die sparsamen Common-Rail-Diesel (alle mit Partikelfilter) sind den hochdrehenden Benzinern vorzuziehen.

Positiv: Geringe Mängelquote, Schiebetüren, sieben Sitzplätze, sicheres Fahrverhalten
Negativ: Straffe Federung, billige Kunststoffe im Innenraum, schmutzanfällige Polster

 

TECHNIK 
 Mazda 5 2.0 CD
Motor4-Zylinder
Hubraum1998 cm3
Leistung105 kW/143 PS bei 3500/min
Getriebe6-Gang, manuell
L/B/H4505/1755/1615 mm
Leergewicht1485 kg
Kofferraumvolumen1123/969 - 1678 l
Messwerte10-100 km/h in 10,4 s
Höchstgeschwindigkeit1197 km/h
Verbrauch16,3 l D/100 km
CO2-Ausstoß1173 g/km
Grundpreis225.500 Euro

¹ Werksangaben
2 Neupreis im Jahr 2007
3 als Siebensitzer

 

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.