Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Turbo-Bräuner

Turbo-Bräuner

Kleinwagen mit elektrischem Klappdach liegen im Trend. Und jetzt bietet auch Mitsubishi den Platz an der Sonne. Erste Ausfahrt mit der 150-PS-Top-Version

Eckdaten
PS-kW150 PS (110 kW)
AntriebFrontantrieb, 5 Gang manuell
0-100 km/h8.40 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit205 km/h
Preis22.990,00 €

Wir kennen das Bild: Kaum dass die Frühjahrssonne nach einem langen Winter drei Dutzend Krokusblüten aus dem Erdreich hervorgekitzelt hat, rollen die ersten Cabrios über Land. Motto: Kragen hoch, Sitzheizung auf Röst-Stufe und durch. Jedes Jahr nimmt dabei die Zahl der kleinen Cabrio-Coupés zu. Unter der Zusatzbezeichnung CZC kommt in Kürze die offene Variante der sechsten Colt-Generation hinzu. Der CZC 1.5 Turbo ist das derzeit leistungsstärkste Angebot unter den kleinen Blechdach-Cabrios. Er bietet respektable Fahrleistungen und wird von Mitsubishi als sportliche Alternative zu Peugeot 206 CC und Co. gesehen. Das Ergebnis zeigt Licht und Schatten: Beim Anfahren mit hohem Leistungsgseinsatz scharrt der 3,88 Meter kurze Colt trotz Traktionskontrolle mit den Vorderrädern. Auf kurvigen Strecken bereitet der straff abgestimmte Luftikus dafür Fahrspaß, der aber mit ruppigem Federungskomfort erkauft wird, sobald er Straßenbeläge zweiter Ordnung unter die 16 Zoll großen Alu-Räder nimmt. Beim Ausdrehen der Gänge stürmt der CZC munter voran, der aufgeladene Vierzylinder tönt dann jedoch sehr kernig. Zum knuffigen Wesen des Zweieinhalbsitzers - die hinteren Sitznischen taugen bestenfalls als Ablagefläche - passt die 1,5-Liter-Basismotorisierung mit 109 PS (ab 16 990 Euro) besser, reicht sie doch zum genussvollen Dahinrollen unter freiem Himmel völlig aus. Mit geschlossenem Dach entpuppt sich der CZC als kleines Raumwunder für Zwei. Die Frontscheibe liegt weit entfernt, und über dem Kopf bleibt reichlich Luft. Zum öffnen des zweiteiligen Dachs müssen lediglich zwei leichtgängige Spannbügel von Hand gelöst werden, den Rest erledigen Motoren. Kleine Dreiecksfenster unterhalb der A-Säulen, die auch bei geöffnetem Dach stehen bleiben, mindern das Eindringen von Zugluft. Gebaut wird der neue Colt CZC beim Karosserieexperten Pininfarina nahe Turin. Am 20. Mai steht er bei den deutschen Händlern. Stefan Miete

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Mitsubishi Colt CZC 1.5 Turbo

PS/KW 150/110

0-100 km/h in 8.40s

Frontantrieb, 5 Gang manuell

Spitze 205 km/h

Preis 22.990,00 €