Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

VW Scirocco 2.0 TSI im Fahrbericht

VW Scirocco 2.0 TSI

VW-Hausveredler Volkswagen Zubehör verleiht dem Scirocco Flügel, Eibach steuert die Sportfedern bei

Eckdaten
PS-kW211 PS (155 kW)
AntriebVorderrad, 6 Gang manuell
0-100 km/h6.90 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit240 km/h
Preis26.050,00 €

Manchmal bedarf es nur ein paar guter Gewürze, und aus einem gewöhnlichen Gericht wird ein Gaumenschmaus. So ähnlich verhält es sich mit dem von VW Zubehör individualisierten Scirocco 2.0 TSI. Der Motor wurde gar nicht erst angetastet, nur Front- und Heckschürze sowie Schweller und Dachspoiler haben die Techniker ausgetauscht (Preise siehe rechts).

19-Zoll große Leichtmetallfelgen („Motorsport“) von Rial sowie zehn Millimeter dicke Distanzscheiben und Sportfedern von Eibach runden den gelungenen Auftritt ab. Aber nicht nur die Optik ist ein Schmaus, auch die gestiegene Fahrdynamik macht Freude.

Das große Tuning-Quiz der AUTO ZEITUNG:
» Welche PS-Boliden gehören zusammen? Finden Sie die richtigen Paare!

Trotz der minimalen Fahrwerksmodifi kationen erlaubt der 210 PS starke Scirocco spürbar höhere Kurventempi als das Serienauto, da durch die härteren Federn die Seitenneigung des Scirocco deutlich reduziert und zugleich die Traktion an der Vorderachse gesteigert wird.

Der Eibach VW Scirocco von Volkswagen Zubehör beweist, dass ein paar Detaillösungen eine ganze Menge bewirken können. Praktisch obendrein: Alle Teile sind über VW bestellbar. Paul Englert


Inhaltsübersicht

Autos im Test

VW Scirocco 2.0 TSI

PS/KW 211/155

0-100 km/h in 6.90s

Vorderrad, 6 Gang manuell

Spitze 240 km/h

Preis 26.050,00 €