Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Seat Exeo ST 2.0 TDI

Seat Exeo als Sports Tourer

Mit dem Seat Exeo ST ergänzen die Spanier ihr Angebot – erster Fahrbericht

Eckdaten
PS-kW143 PS (105 kW)
Antriebk.A., k.A.
0-100 km/hk.A.
Höchstgeschwindigkeitk.A.
Preis29.090,00 €

Ebenso wie die Limousine basiert auch der ab sofort bestellbare Kombi Exeo ST (Sports Tourer) auf dem letzten Audi A4. Gegenüber dem Stufenheck-Modell legt der ST in der Länge um fünf Millimeter zu und misst damit 4,67 Meter. Das Kofferraum-volumen beträgt im Normalzustand 442 Liter, maximal schluckt das Gepäckabteil bescheidene 1354 Liter. Somit ist der Seat eher Lifestyle-Laster als Lademeister.

Die Verarbeitungsqualität hingegen befi ndet sich – wie die Auswahl der im Innenraum verwendeten Materialien – auf Augenhöhe mit den Klassenbesten. Als Antriebsaggregate stehen drei Benziner (102, 150 und 200 PS) und drei moderne Common-Rail-Diesel (120, 143 und 170 PS) zur Wahl, die aus dem Volkswagen-Konzernregal stammen

Haben Sie das Zeug zum Formel-1-Champion?
» Testen Sie Ihr Rennsport-Wissen beim Formel-1-Quartett der AUTO ZEITUNG

Für eine erste Ausfahrt stand der kultivierte 2.0 TDI mit 143 PS zur Verfügung, der dank 320 Nm Drehmoment für flottes Vorankommen sorgt und laut EU-Norm 5,7 l/100 km verbraucht. Weniger gefallen kann das recht knappe Platzangebot auf der Rücksitzbank.

Der Preis für die Kombivariante beginnt bei 23 290 Euro für den 102 PS starken Basisbenziner und liegt damit 1300 Euro über dem der Limousine. Den ab November erhältlichen Einstiegsdiesel gibt’s ab 26 490 Euro. Alexander Lidl

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Seat Exeo ST 2.0 TDI

PS/KW 143/105

0-100 km/h in k.A.

k.A., k.A.

Spitze k.A.

Preis 29.090,00 €