Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Kleiner Saubermann

VW Polo BlueMotion

Der VW Polo BlueMotion kommt im Frühjahr 2010 auf den Markt und soll nur 87 Gramm CO2 pro 100 km ausstoßen

Eckdaten
PS-kW75 PS (55 kW)
AntriebVorderrad, 5 Gang manuell
0-100 km/hk.A.
Höchstgeschwindigkeitk.A.
Preis16.300,00 €

VW macht wieder Ernst auf dem Weg zum Dreiliter-Auto. Schließlich feiert der Lupo 3L dieses Jahr zehnjähriges Jubiläum. Damals war das Sparmobil seiner Zeit voraus, der neue Polo BlueMotion dagegen liegt voll im Trend. VW verspricht einen CO2- Ausstoß von nur 87 g/km und sagt damit auch gleich den Hybrid-Modellen diverser Wettbewerber den Kampf an. Dafür wurde der BlueMotion mit einem Dreizylinder-Diesel ausgestattet, der aus 1,2 Liter Hubraum 75 PS mobilisiert und ein maximales Drehmoment von 170 Nm parat hält.

AUTO ZEITUNG konnte einen Prototypen, der sich optisch durch aerodynamische Schweller und eine Gummilippe unter der Front sowie durch einen größeren Heckspoiler von den anderen Polo unterscheidet, bereits vorab fahren. Der Dreizylinder – er wird bis zum Serienstart noch in Sachen Geräuschdämmung überarbeitet – treibt den Polo flott voran. Auch fahrdynamisch kann der Wolfsburger überzeugen.

Jetzt mitmachen und eines von sieben Traumautos gewinnen:
» Hier geht es zur großen Leserumfrage der AUTO ZEITUNG

Wer BlueMotion sagt, muss keine Verzichtserklärung bei Fahrspaß oder Ausstattung unterschreiben. Im Gegenteil. Eine Schaltanzeige mahnt den Fahrer zum Schalten, Bremsenergierückgewinnung und Start-Stopp-Automatik unterstützen zusätzlich das Spritsparvergnügen. Michelin Energy Saver der Größe 185/40 R 15 mit geringerem Rollwiderstand bergen weiteres Sparpotenzial.

Ansonsten zeichnet den BlueMotion alle Tugenden der Polo-Familie aus: geräumiger Innenraum, gute Materialqualität und Verarbeitung, leicht straffe Abstimmung begleitet von einem guten Fahrkomfort. Eine für die Klasse verblüffende Geräuschdämmung, bequeme Sitze, eine zielgenaue Lenkung und übersichtliche Armaturen sind weitere Pluspunkte des Wolfsburgers.

Hier geht es zu unserem großen Öko Special:
» Alle Infos und Tipps rund um das Thema Ökofahrzeuge

Auf der Testrunde im bergigen Sardinien schwammen wir zügig im Verkehr mit, ohne selbstverständlich das Gaspedal überzustrapazieren und verbrauchten laut Bordcomputer lediglich 3,3 Liter auf 100 Kilometern. Damit egalisierten wir die Werksangaben. Keine leeren Versprechungen also in Wolfsburg. Rund 1500 Euro soll der BlueMotion mehr kosten als der vergleichbare Diesel, wenn er 2010 auf den Markt kommt. Wer einen erwachsenen Kleinwagen mit hohem Spritsparpotenzial und Alltagsqualitäten sucht, sollte den Polo BlueMotion ruhig in die engere Wahl ziehen.
Volker Koerdt

Inhaltsübersicht

Autos im Test

VW Polo BlueMotion

PS/KW 75/55

0-100 km/h in k.A.

Vorderrad, 5 Gang manuell

Spitze k.A.

Preis 16.300,00 €