Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Der leise Hai - Peugeot 407 V6 HDi Coupé

Der leise Hai

Sein Vorgänger war ein automobiler Schönling der besonderen Art. Schreibt das neue Peugeot 407 Coupé die Erfolgsgeschichte fort?

Eckdaten
PS-kW204 PS (150 kW)
AntriebFrontantrieb, 6 Gang Automatik
0-100 km/h8.80 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit225 km/h
Preis35.300,00 €

Das 406 Coupé bereitete Peugeot viel Freude: Der wunderschöne Zweitürer rollte von 1997 bis Anfang dieses Jahres 108 000 Mal bei Pininfarina in Italien vom Band – geplant waren ursprünglich lediglich 75 000 Exemplare. Auch in Deutschland stieß die moderne Design-Ikone auf große Resonanz und immerhin 14 000 Käufer. Ein Erfolg, an den die Franzosen mit dem Nachfolger anknüpfen möchten. Umso überraschender, dass Pininfarina an der Formgebung des 407 Coupé unbeteiligt blieb: Peugeot-Designchef Gérard Welter behielt den prestigeträchtigen Auftrag im konzerneigenen "Centre de Style". So wird auch der Viersitzer von dem weit aufgerissenen Hai-Maul der Limousine geprägt, das - um die Anleihe aus der Tierwelt noch zu unterstreichen - um kiemenartige Entlüftungsschlitze in der Flanke der Bugschürze ergänzt wurde. Die schlanken Proportionen des Vorgängers jedoch lässt das neue Modell mit seinen üppigen Karosserieüberhängen und der höheren Gürtellinie vermissen. Beim Interieur überzeugt das 4,82 Meter lange Coupé insbesondere in der Topausstattung Platinum und in Verbindung mit dem 1000 Euro teuren Lederbezug für die Armaturentafel mit einer gediegenen Wohnwelt. Die bequemen und breiten Ledersessel bieten den vorne Sitzenden viel Komfort, aber wenig Seitenhalt. Die Sitzposition ist entspannt, nur die mächtigen A-Säulen behindern in engeren Kurven die Übersicht. Der Einstieg in den Fond gelingt mit einem Grundmaß an Gelenkigkeit problemlos. Dort warten sportlich konturierte Einzelsitze auf Mitfahrer, die nicht zu groß sein sollten, wollen sie nicht mit den Dachholmen Bekanntschaft machen. Ein Auto für die ganze Familie will das 407 Coupé aber auch gar nicht sein. Die Domäne des 2+2-Sitzers ist das elegante Gleiten. Dies wird unterstützt von der enormen Laufruhe des 204 PS starken Flüster-Diesels, der in Deutschland jedes zweite Modell befeuern soll. Der 2,7-Liter-V6 mit wartungsfreiem Partikelfilter erlaubt sich zwar trotz Doppelturbo-Aufladung eine kleine Anfahrschwäche, greift aber noch unter 2000 Touren kräftig an und sorgt so für eine mühelose Fortbewegung. Angeboten wird der Motor nur mit der Sechsgang-Tiptronic, die mit seidenweichen, ruckfreien Schaltwechseln imponiert. Wer':s sportlicher mag, wählt die Gänge selbst vor. Das macht Spaß, weil sich die Elektronik beispielsweise Befehle zum Herunterschalten merkt und ausführt, sobald es die Motordrehzahl erlaubt. Schade nur, dass die Plus-Minus-Gasse verkehrt herum angelegt wurde: Statt Ziehen zum Herauf- und Drücken zum Herunterschalten, was sich im Rennsport bewährt hat, funktioniert es im Peugeot umgekehrt. Als Sportwagen geht der beeindruckend leise Peugeot aber ohnehin nicht durch. Trotz seines modernen Fahrwerks wirkt der 1,8 Tonnen schwere Fronttriebler etwas behäbig. Daran ändert auch der "Sport"-Modus der elektronisch geregelten Dämpfer nichts. Abstecher in die Grenzbereiche der Fahrdynamik werden vom serienmäßigen ESP frühzeitig eingebremst. Der Einstiegspreis für das 407 Coupé mit 2,2-Liter-Vierzylinder-Benziner und 163 PS beträgt 28900 Euro, der 211 PS starke 3.0-Liter-V6 schlägt mit 33800 Euro zu Buche, während der Diesel ab 35300 Euro erhältlich ist. Wer Spaß an einer hochwertigen Ausstattung hat, greife zur Platinum-Version (3100 Euro Aufpreis) mit Lederausstattung, elektrisch verstellbaren Sitzen, JBL-Soundpaket, adaptivem Kurvenlicht und zusätzlicher Einparkhilfe vorn. Ein sprachgesteuertes Navigationssystem mit Telefon und CD-Wechsler kostet 2000 Euro (in der Basisversion: 2400 Euro). Es umfasst auch eine kostenlose Notruf-Funktion. Sie meldet nach einem schweren Unfall die Fahrzeugposition an die Rettungskräfte. Klaus-Achim Peitzmeier

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Peugeot 407 Coupé V6 HDI

PS/KW 204/150

0-100 km/h in 8.80s

Frontantrieb, 6 Gang Automatik

Spitze 225 km/h

Preis 35.300,00 €