Mercedes S-Klasse Coupé: Tuning von FAB Design Tuner FAB baut den Esquire

16.12.2015

Noch breiter, noch stärker und noch selbstbewusster präsentiert sich das Widebody Tuning-Paket Esquire von FAB Design für das Mercedes S-Klasse Coupé.

Die elegante Symbiose von Power und Luxus macht das Mercedes S-Klasse Coupé für viele Luxusklasse-Käufer unwiderstehlich, aber für manchen Kunden übertreiben es die Stuttgarter ein wenig mit dem Understatement. Die Schweizer Tuning-Experten von FAB Design liefern mit ihrem Bodykit Esquire die Lösung und bescheren dem Luxuscoupé endlich jenen Auftritt, den es gemessen an seiner Performance auch verdient. An der Vorderachse werden die Radhäuser um 30 Millimeter verbreitert, an der Hinterachse sind es sogar 50 Millimeter zusätzlich. Gemeinsam mit den zum breiteren Stand passenden Schürzen an Front und Heck lässt der FAB Esquire selbst die AMG-Version des S-Klasse Coupé ziemlich brav aussehen, vier armdicke Endrohre am Heck runden den selbstbewussten Auftritt ab.

FAB Design: Mercedes S-Klasse Coupé mit Tuning-Bodykit

Unter den verbreiterten Kotflügeln platziert FAB Design dreiteilige Schmiedefelgen im 22 Zoll-Format, Breitreifen mit 265 Millimetern vorn und sogar 295 Millimetern hinten sorgen für überlegene Traktion und fette Optik. Damit die dicken Walzen ausreichend beschäftigt sind, runden die Schweizer ihr Tuning-Programm mit einer Leistungssteigerung für den S 63 AMG ab und entlocken dem V8-Biturbo mächtige 630 PS und bis zu 920 Newtonmeter Drehmoment – da wird garantiert jeder Druck aufs Gaspedal mit einem zur brutalen Optik passenden Punch quittiert!

Mehr zum Thema: Getunter AMG GT S von Prior Design

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.