F1-Podiumsplätze: Hamilton nah dran an Legende Senna

20.08.2015

Spa-Francorchamps (dpa) - Lewis Hamilton arbeitet sich in dieser Saison in den Formel-1-Bestenlisten Schritt für Schritt nach vorne. Bei den Podiumsplätzen könnte der Mercedes-Pilot mit Legende Ayrton Senna schon in Belgien gleichziehen.

79 Mal stand der Brite in seiner Karriere schon auf dem Podest, der Brasilianer nur einmal mehr. Unangefochtene Nummer eins ist allerdings auch in dieser Kategorie Michael Schumacher. Der Rekordweltmeister sammelte 155 Podestränge.

Bei den Poles in Serie hat Hamilton den 1994 verstorbenen Senna zumindest in Reichweite. Der Silberpfeil-Fahrer sicherte sich zuletzt fünfmal Startplatz eins nacheinander; Sennas Bestmarke liegt saisonübergreifend bei acht 1988/89. In jener Zeitspanne startete er auch 24 Mal in Serie von Rang eins oder zwei. Hamilton gelang das bislang in 18 Grand Prix nacheinander.

«Ehrlich gesagt, denke ich über Statistiken nie richtig nach», räumte Hamilton einmal ein. «Es ist aber schön, mit Ayrton in einem Atemzug genannt zu werden. Als Kind wollte ich ihm immer nacheifern.»

Weiterführende Links

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 93,92
Sie sparen: 30,07 EUR (24%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.