Alle neuen Erlkönige auf autozeitung.de

Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Erlkönig: Mercedes S-Klasse Langversion 2014 (Baureihe 222)

Mehr als nur ein Lückenfüller

Maßgeschneiderter Luxus erwartet gut betuchte Kunden beim neuen Flaggschiff von Mercedes. 2014 kommt ein weiteres Modell der neuen S-Klasse unterhalb des Pullman. Erlkönig-Bilder

Mercedes bringt im Jahr 2014 zwei weitere Varianten der S-Klasse auf den Automarkt für gut betuchte Kunden. Neben dem Pullman, der in die Rolle des Maybach 62 schlüpfen soll, wird auch ein etwas kürzeres Modell erscheinen, welches oberhalb der bereits erhältlichen Langversion angesiedelt ist. Aktuelle Erlkönig-Aufnahmen vom Nürburgring zeigen den 5,45 Meter langen Prototyp beim Testen der Serienreife.

Erlkönig Mercedes S-Klasse Langversion 2014: 20 Zentimeter länger

Eine weitere Besonderheit neben dem auf 3,37 m verlängerten Radstand befindet sich im Innenraum: So handelt es sich bei dem vielversprechenden Chauffeursmodell um einen 2+2-Sitzer, der deutlich mehr Komfort und Raum bieten soll, als die konventionelle S-Klasse der neuen Generation.

Der Planungszyklus ist ziemlich weit fortgeschritten, das von unseren Erlkönig-Jägern erwischte Fahrzeug hat lediglich abgeklebte Fenster vor den C-Säulen, die nur noch Details verheimlichen. Erwartungsgemäß wird die extralange Version der Mercedes S-Klasse 2014 im Frühjahr die Straßen erobern, bevor schließlich der noch wesentlich längere S-Klasse Pullman als 2+2+2-Sitzer Scheichs und Politiker dieser Welt in exklusive Fahrgenüsse einführt.

Patrick Freiwah