Alle neuen Erlkönige auf autozeitung.de

Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Exklusiv: Mercedes GT AMG Innenraum enthüllt und ungetarnt

Offenherziger GT

Exklusive Innenraum-Fotos: Wir zeigen das Interieur des neuen Mercedes GT AMG schon jetzt in allen Details!

Während der SLS AMG seine letzten Runden als Final Edition dreht, wird bei Daimler schon eifrig am inoffiziellen Nachfolger gearbeitet. Zwar zielt der neue Mercedes GT AMG auf eine etwas andere Zielgruppe, wie der SLS hat aber auch der GT zweifellos das Zeug zum Herzensbrecher für sportliche Naturen.

Exklusiv – Mercedes GT AMG: Innenraum enthüllt

Das Sportwagen-Rezept bleibt dabei in seinen Grundzügen unverändert: Vorn arbeitet ein weit nach hinten versetzter V8 als Kraftquelle für die angetriebenen Hinterräder, die endlos lange Motorhaube und das weit nach hinten versetzte Greenhouse des Zweisitzers heben den GT eindeutig von gewöhnlichen Pkw ab.

Und dennoch: Der neue Mercedes GT AMG will kein unerreichbarer Supersportwagen mehr sein, sondern die etwas bodenständigere und vor allem zahlreichere Kundschaft des Porsche 911 anlocken. Um das zu erreichen, wird es von Anfang an deftige Motorisierungen geben – unter anderem einen 4,0 Liter großen V8-Biturbo, der knapp 500 PS leistet und unverhohlen dem 911 Turbo auf die Pelle rückt. Höchstgeschwindigkeit: Über 300 km/h!

Später sollen V6-Motoren einen günstigeren Einstieg erlauben, Modelle mit unter 400 PS sind derzeit aber nicht geplant. Am anderen Ende der Leistungs- und Faszinations-Skala wird einige Zeit nach dem Marktstart eine GT AMG Black Series als konsequenteste und sportlichste GT-Interpretation folgen.

Design Trophy 2014: Neue Mercedes C-Klasse W205 gewinnen!

Wer sich nun schon beinahe im Cockpit des Schwaben-Sportlers sieht und sich dabei fragt, wie der Fahrer-Arbeitsplatz eigentlich konkret aussehen wird, sollte dringend unsere jüngsten Erlkönig-Bilder betrachten. Wir haben den Innenraum des Mercedes GT AMG komplett ungetarnt erwischt und können vom Lenkrad bis hin zur Mittelkonsole exklusiv zahlreiche Details zeigen.

Sportlich und eigenständig präsentiert sich die von großen Chrom-Elementen geprägte Mittelkonsole mit Comand Touch-Controller und diversen Knöpfen zum Setup von Getriebe, Fahrwerk und elektronischem Stabilitätsprogramm. Über allem thronen vier kreisrunde Lüftungsdüsen und ein freistehendes Infotainment-Display.

Bleibt eigentlich nur ein Problem: Bis die ersten Kunden tatsächlich im neuen Mercedes GT Platz nehmen dürfen, wird über dem Kalender die Jahreszahl 2015 stehen.

Benny Hiltscher