Erlkoenig: Rolls Royce Wraith Drophead Cabrio Dem Himmel so nah

Das Rolls Royce Wraith Drophead Coupé kommt 2016. Unter der Folierung des Erlkönigs sind eindeutige Anzeichen eines Cabrios zu entdecken

Vor kurzem berichteten wir über Renderings zu einer offenen Version des Rolls Royce Wraith. Das waren allerdings nur Vermutungen, die eine Antwort auf Rolls Royce angekündigte Neuheit für das Modelljahr 2016 liefern sollten. Unsere Erlkönig-Jäger schafften dann letzte Zweifel aus der Welt: In voller Tarnmontur fuhr ihnen ein zweitüriges Rolls Royce-Coupé mit Stufenheck und Verdeckvorrichtung vor die Linse: das neue Rolls Royce Wraith Drophead Coupé 2016. Jetzt erreichen uns weitere Bilder, die mehr über die elegante Linienführung verraten.

 

Erlkoenig zeigt Rolls Royce Wraith Drophead 2016

War bisher unklar, ob das Verdeck des Luxus-Coupés aus Stoff bestehen wird, können wir diese Frage nun eindeutig beantworten. Wie das Phantom Drophead Coupé trägt auch der Wraith eine Stoffmütze. Die 440.300 Euro des großen Frischluft-Bruders peilt Rolls Royce mit dem Wraith-Cabrio sicher nicht an. Da der geschlossene Wraith bei 279.530 Euro beginnt, wird sich die offene Version wohl der 300.000er Marke annähern.

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.