Erlkönig: Neuer Opel Vectra Erlkönig: Der neue Opel Vectra

25.08.2008

Erwischt bei geheimen Testfahrten: die viertürige Stufenheckversion des neuen Opel Vectra. Der Serienstart ist für Sommer 2008 vorgesehen



Der Start of production, kurz SOP, steht für den neuen Vectra im Sommer 2008 an. Damit bis zum Serienanlauf alles passt und die Qualität stimmt, müssen die Versuchsfahrer vorab Tausende von Kilometern mit möglichst seriennahen Prototypen abspulen. Unser Erlkönigjäger erlegte den neuen Vectra im leichten Tarnanzug bei Testfahrten.

Drei neue, noch geheim gehaltene Bezeichnungen stehen als Ersatz für den Modellbezeichnung "Vectra" zur Diskussion. An der relativ glatten Front fallen die von der Motorhaube bis in den Stoßfänger reichenden, V-förmig angeordneten Kanten auf. Trotz Tarnung ist auch die markante, aus den vorderen Türen herauslaufende Sicke als Markenzeichen des neuen Vectra erkennbar.

Das aufgesetzte Tarnteil auf der Kofferraumhaube kaschiert die mandelförmigen, schräg liegenden Rückleuchten. Unsere Fotos zeigen das Stufenheckmodell mit Kofferraumdeckel, das als erstes produziert wird.

Der Vectra hat wieder quer eingebaute Frontmotoren und Vorderradantrieb sowie eine modifizierte Einzelradaufhängung. Getestet wird zudem eine Allradvariante mit elektronisch gesteuerter Kraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse.

Werner Müller

» Weitere Mittelklasse-Neuheiten der europäischen Konkurrenz: hier klicken

» GT 2, Monza GS/E und Eco Speedster: Opel-Highlights und Studien

AUTO ZEITUNG

Tags:
Philips Autostaubsauger
UVP: EUR 104,99
Preis: EUR 85,89 Prime-Versand
Sie sparen: 19,10 EUR (18%)
Auto Hundedecke
UVP: EUR 50,99
Preis: EUR 34,99 Prime-Versand
Sie sparen: 16,00 EUR (31%)
Autobatterie-Ladegerät
 
Preis: EUR 69,86 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.