Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Renault Clio 1.5 dCi

Eine Klasse grösser

Der neue Renault Clio bietet jetzt mehr Platz und Komfort. Und er erfreut mit guter Verarbeitung

Eckdaten
PS-kW106 PS (78 kW)
AntriebFrontantrieb, 6 Gang manuell
0-100 km/h12.60 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit190 km/h
Preis16.750,00 €

Nach nur 28 Monaten war es soweit: Das Projekt Dritte Generation Clio war umgesetzt. Auf der gemeinsam mit Nissan entwickelten Plattform - auf ihr stehen auch der Nissan Micra und der Renault Modus - entstand die neueste Version des Kleinwagenbestsellers. Mit dem Modus teilt sich der Clio sogar rund 20 Prozent aller Bauteile. Erster Eindruck von außen: Der auf knapp vier Meter Länge gewachsene Clio versprüht französischen Charme, wenngleich das Design polarisiert. Das Interieur empfängt den Fahrer mit einladender und freundlicher Atmosphäre. Das schnörkellose Cockpit-Design überzeugt mit hohem Bedienkomfort, selbst an die Lenkstockstummel gewöhnt man sich schnell. Die Oberflächen sind hochwertig verarbeitet, das Auge wird geradezu verwöhnt. Aber Vorsicht: Einige Details wie zum Beispiel die softe Cockpitoberfläche sind an teure Ausstattungsversionen gebunden. Im Falle unseres 1,5-Liter-Top-Diesels mit 106 PS hat der Kunde aber ohnehin nur die Wahl zwischen den beiden teuersten Versionen. Gleiches gilt auch für den stärksten Benziner mit 112 PS. Die Serienausstattung des Dreitürers kann sich sehen lassen: Elektrische Fensterheber vorne, Lederlenkrad, Radio/CD-Kombi, Nebelscheinwerfer, Kurvenlicht und ESP gehören dazu. Alle neuen Clio besitzen jetzt komfortablere, groß dimensionierte Sitze und ein in zwei Ebenen einstellbares Lenkrad – eine bequeme Sitzposition ist garantiert. Selbst in der zweiten Reihe geht es luftig zu: Die Innenraummaße gehören zu den besten in diesem Marktsegment. Überhaupt: Das üppige Raumgefühl im Clio lässt den kleinen Franzosen eine ganze Klasse größer erscheinen. Die Freude über den großen Kofferraum wird nur von der hohen Ladekante und einer zehn Zentimeter hohen Kante am Fuß der asymmetrisch umlegbaren Rücksitzlehnen eingeschränkt. Die Durchladetiefe bis zu den Vordersitzen beträgt 1,50 Meter. Nach einer kurzen Vorglühphase springt der Common-Rail-Turbodiesel an. Die umfangreiche Dämmung läßt kaum störende Geräusche des kultiviert laufenden Motors nach innen dringen. Dies gilt übrigens auch bei hohen Autobahngeschwindigkeiten. An Dynamik hapert es dagegen, das kann die Konkurrenz besser. Die gemessenen Fahrleistungen bleiben hinter den Werksangaben zurück. Unter 2000 Touren nimmt der Clio kaum spontan Fahrt auf. Darüber geht es druckvoll zur Sache, bis bei knapp 4000 Umdrehungen der Spaß abrupt endet. In Ordnung geht dafür der Testverbrauch von 6,6 Liter Diesel auf 100 Kilometer. Lob verdienen auch die standfesten Bremsen. Mit 35,3 Meter Bremsweg aus 100 km/h darf der Clio als vorbildlich gelten. Das ESP gehört in der von uns getesteten Version Edition Dynamique und den leistungsstärksten Benzinern zum Standard, bei allen anderen Versionen kostet es 500 Euro extra. Abstimmung und Sensibilität des Systems zeigen einen spürbaren Fortschritt. Das straffe Fahrwerk ermöglicht viel Fahrspaß, ohne den Langstreckenkomfort einzugrenzen. Allein auf kurzen Bodenwellen stuckert der Clio. Die Fahrsicherheit bewegt sich auf einem hohen Niveau. Gewöhnungsbedürftig ist aber die Lenkung. Die elektro-mechanische Servounterstützung jenseits der Mittellage ist zu hoch, präzises Einlenken erfordert einige Fahrpraxis im Clio. Eine Besonderheit: Die montierten 16-Zoll-Räder mit 195er Bereifung ermöglichen zwar den Einsatz einer automatischen Reifendruckkontrolle. Laut Bedienungsanleitung verlangt sie aber ein Anheben des Luftdrucks um 0,2 bar, was leichte Verluste beim Abrollkomfort bewirkt.

Fazit

Der neue Clio bietet viele im Alltag überzeugende Argumente. Er stellt eine konsequente Weiterentwicklung dar, auch wenn noch ein Rußpartikelfilter für den etwas schlappen Turbodiesel fehlt. Die Sicherheitsausstattung mit der umfangreichen Airbag-Sammlung darf als mustergültig gelten, Raumangebot und Fahrsicherheit überzeugen ebenfalls. Auch die Verarbeitungsqualität ist deutlich besser geworden. Gute Voraussetzungen also für einen Markterfolg.

Holger Eckhardt

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Renault Clio 1.5 dCi

PS/KW 106/78

0-100 km/h in 12.60s

Frontantrieb, 6 Gang manuell

Spitze 190 km/h

Preis 16.750,00 €