Power Wheels: E-Spielzeugauto als Lowrider Kleine Power-Wheels-Poserin

28.02.2016

Ein Vater macht das E-Spielzeugauto (Power Wheels) seiner Tochter mittels eingebauter Luftfederung zum Lowrider. Und die Kleine ist Feuer und Flamme. Was ist eigentlich aus unseren guten alten Kettcars von damals geworden? Aber das Video ist echt knuffig!

Watch out, hier kommen die Power-Wheels-Lowrider-Kids! Als wenn es nicht schon cool und generös genug wäre, seinem Nachwuchs ein echtes E-Spielzeugauto zu schenken, hat dieser Vater seiner Tochter gleich noch eine Luftfederung in das Power-Wheels-Auto eingebaut. Was bei Autos für die Großen nur den großen Audis, BMWs und Mercedes' oder auch Tuning-Kisten vorbehalten ist, kann die Kleine jetzt in ihrem knallpinken Vehikel nutzen und selbiges per Knopfdruck auf- und absenken, ganz nach Belieben. Wie gut sie das schon beherrscht, zeigt das Video.

 

Batteriebetriebene, luftgefederte Power Wheels

Aber wohin sind eigentlich die Zeiten der guten alten Kettcars? Die hatten keine Batterien. Man musste selber in die Pedale treten. Und ganz sicher ist man damals nicht zum Lowrider-Kiddie mutiert. Aber zugegeben: Wenn wir damals schon Videoaufnahmen von unseren Touren durch die Nachbarschaft gehabt hätten – sie wären nicht ansatzweise so spektakulär ausgefallen.

Mehr zum Thema: Eltern nerven ihre Kinder beim Autofahren

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.