Dodge Viper

Von 1992 bis 2010 wurde der extreme Sportwagen produziert. Die Dodge Viper ist ein Auto der Extreme: das erste Modell hatte einen Motor mit zehn Zylindern, acht Litern Hubraum, 408 PS und 664 Newtonmetern. Hinzu kam eine langgezogene Motorhaube und ein weit nach hinten versetztes Cockpit. 2003 erschien die zweite Generation, die über ähnliche Merkmale verfügte und als Topmodell SRT 10 aus einem 8,4-Liter-V10 612 PS mobilisierte. 2010 stellte Dodge die Produktion ein.

Champions mit 4458 PS
Faszination Auto

Champions mit 4458 PS

Sie gehören zu den stärksten ihrer Zunft. Acht Supersportwagen treffen sich zum Schlagabtausch. Triebwerke mit sechs, acht, zehn oder zwölf Zylindern, Heck- oder Allradantrieb – hier ist alles erlaubt