Die besten Kompakt-Vans: Mazda 5 1.6 CD Center Line Test-Ratgeber: Daten, Messwerte, Kauftipp

29.09.2011

Der praktische Japaner lockt mit Schiebetüren und Sitzen mit ausgefeilter Klappmechanik

Mit fast 4,60 Meter Länge überragt der Mazda 5 zwar die meisten seiner Konkurrenten, ist mit 1,75 Meter Breite dafür relativ schmal. Dennoch fühlt man sich an Bord nirgendwo eingeengt. Die Vordersitze könnten jedoch etwas mehr Schulterabstützung bieten, und der mittlere Platz der zweiten Reihe taugt lediglich als unbequemer Notsitz. Ab der empfehlenswerten mittleren Ausstattungslinie Center-Line (Aufpreis: 2300 Euro) kommt der Mazda 5 mit zwei zusätzlichen Klappsitzen in der dritten Reihe daher, auf denen man es sogar als Erwachsener einige Zeit gut aushalten kann. Nur der Zustieg ist ein wenig mühsam.

Mehr Ratgeber-Themen: Das kostenlose Newsletter-Abo der AUTO ZEITUNG

Das Ladevolumen fällt angesichts der äußeren Größe mit 426 bis 1485 Litern etwas knapp aus. Das liegt daran, dass die hinteren Sitze nicht ausbaubar, dafür aber kinderleicht umlegbar sind. Leichtigkeit vermittelt der Mazda mit seiner exakten Schaltung sowie der direkten Lenkung auch im Fahrbetrieb und bietet obendrein ordentlichen Komfort.

An die Ausgewogenheit eines VW Touran oder Ford C-MAX reicht der Mazda 5 aber nicht heran. Einziger empfehlenswerter, ausreichend kräftiger Benziner ist der 2.0 DISI (150 PS) ab 24.190 Euro. Sparsamer fährt man jedoch mit dem 1.6er-Diesel.
Jürgen Voigt

FAZIT
Die Vorzüge des Mazda 5 sind praktischer Art. Die hintere Bestuhlung lässt sich leicht variieren, ohne dass die Sitze herausgewuchtet werden müssen. Hilfreich sind die hinteren Schiebetüren. Ansonsten gibt es durchschnittliche Hausmannskost sowie eher mäßige Bremsleistungen.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Die AUTO ZEITUNG-EMPFEHLUNG

 

KAUFTIPP: DER KLEINE DIESEL REICHT

Erstaunlich gut kommt der 1,6 Liter kleine, sparsame und einzig lieferbare Diesel mit dem relativ großen Van zurecht. Abgesehen von einer leichten Anfahrschwäche legen sich die 115 von PSA (Peugeot/ Citroën) gezüchteten Pferdchen kultiviert ins Zeug, sodass der Mazda seine Spitze von 180 km/h recht zügig erreicht. Für 25:090 Euro in der mittleren Center-Line ist der Diesel-Mazda ein faires und bereits umfassend ausgestattetes Angebot.

 AUTO ZEITUNG-EMPFEHLUNG  
MAZDA5 1.6 CD CENTER-LINE

Grundpreis 25.090 €
WICHTIGE
AUSSTATTUNGSDETAILS
 
3. Sitzreihe Serie
Bordrechner Serie
Klimaautomatik Serie
Lederlenkrad, Multifunktionstasten Serie
Leichtmetallfelgen, 16 Zoll Serie
Metalliclackierung 510 €
Radio/CD-Wechsler Serie
Navigationssystem 720 €
Nebelscheinwerfer Serie
Sitzhöheneinstellung Serie
Trend-Plus-Paket 1390 €
Zentralverr. Fernbed. Serie
Preis mit Zusatzausstattung 27.710 €
GARANTIE
 
Techn. Garant./Gewährl. 3 Jahre/ -
Lack 3 Jahre
Durchrostung 12 Jahre
Mobilität unbegrenzt

¹ Xenonl., Sitzheizung, Einparkhilfe h., Tempomat, Licht-/Regensensor, Bluetooth


Lesen Sie auf der nächsten Seite: technische Daten und Messwerte

 AUTO ZEITUNG-EMPFEHLUNG  
MAZDA5 1.6 CD CENTER-LINE
TECHNIK  
Zylinder/Ventile pro Zylin. 4/2; Turbodiesel
Hubraum 1560 cm³
Leistung 85 kW/115 PS
bei 3600 /min
Max. Drehmoment 270 Nm b. 1750 /min
Getriebe 6-Gang, manuell
Antrieb Vorderrad
Abmessungen L/B/H 4585/1750/1615 mm
Kofferraum min./max. 426/1485 l
MESSWERTE  
Leergewicht (Test) 1552 kg
Effektive Zuladung 573 kg
Anhängelast gebr./ungebr. 1200 / 600 kg
0 – 100 km/h 12,1 sek.
Höchstgeschwindigkeit ¹ 180 km/h
Bremsweg aus 100 km/h kalt 37,3 m
Bremsweg aus 100 km/h warm 37,4 m
Testverbrauch 6,4 l D/100 km
EU-Verbrauch ¹ 5,2 l D/100 km
Kohlendioxid CO2 ¹ 138 g/km

¹ Werksangaben

AUTO ZEITUNG

Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.