DV Avanti auf der APS 2015 vorgestellt Erster indischer Sportwagen

04.11.2015

Erster Sportwagen aus Indien! Der DC Avanti wurde mit 250 PS starkem Renault-Motor auf der APS 2015 in Mumbai vorgestellt.

Der DC Avanti ist der erste Sportwagen aus Indien. Vorgestellt auf der APS 2015 in Mumbai (29. Oktober bis 1. November) zogen die silbernen und orangefarbenen Flitzer des indischen Herstellers die Blicke der Messebesucher auf sich. Ausgestattet mit einem 2,0-Liter-Turbovierzylinder von Renault in Mittelmotorbauweise leistet der DC Avanti 253 PS bei 5500 Umdrehungen und 340 Newtonmeter liegen zwischen 2750 und 5000 Touren an. Wird das manuelle Sechsgang-Getriebe optimal bedient, erreicht der Avanti in sechs Sekunden die 100-km/h-Marke, ist jedoch bereits bei 200 km/h elektronisch abgeregelt. Als ob diesen Speed überhaupt jemand in den verstopften Großstadtstraßen Indiens erreicht. In Indien ist übrigens der miserable Fahrbahnbelag mitverantwortlich für ein fehlendes Tempolimit. 

Hier geht's zur

 

DC Avanti: Indischer Sportwagen mit ordentlich Speck

Mit seinen Abmessungen (L/B/H: 4550/1965/1200) erreicht der DC Avanti ungefähr die Größe eines McLaren 570S, wiegt mit 1580 Kilogramm jedoch fast 200 Kilogramm mehr und hat zudem 20 PS weniger Leistung als ein vergleichbarer Peugeot RCZ R, der wiederum mit dem 570S in eine Gewichtsklasse fällt. Im Duell mit den europäischen Sportwagen muss der  DC Avanti schon mit außergewöhnlichen Kampfkünsten überraschen. Ein Hingucker ist der DC Avanti auf jeden Fall und mit ordentlich abgestimmtem Fahrwerk inklusive Doppelquerlenkern an der Vorderachse sowie 20-Zoll-Rädern mit 255er Reifen vorne und 295er Schlappen hinten, durfte er rasant um die Kurven wedeln. Zum Preis und finalen Erscheinungstermin liegen bisher keine Informationen vor.

Vergleich: McLaren P1 gegen 570S

Tags:

Wirkaufendeinauto

Auto bewerten & verkaufen!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.