Rallye Dakar 2013 - 9. Etappe: Peterhansel fährt Sieg entgegen X-raid feiert Dreifach-Erfolg

16.01.2013

Rallye Dakar 2013: Auf der 9. Etappe konnte Stéphane Peterhansel seine Führung in der Gesamtwertung souverän verteidigen. Zwei Teamkollegen machten das hervorragende Abschneiden vom Team X-raid perfekt

Der Franzose Stéphane Peterhansel hat seine Führung in der Gesamtwertung der Rallye Dakar verteidigt. Mit seinem Mini landete er auf der 9. Etappe auf dem Tagesabschnitt im Norden Argentiniens zwischen Tucumán und Córdoba auf Rang zwei.

 

Rallye Dakar: Dreifach-Erfolg für X-raid

Sein spanischer Teamkollege Juan Roma gewann die Etappe. Den Dreifacherfolg für das deutsche X-raid-Team machte Orlando Terranova aus Argentinien perfekt.

In Gesamtklassement verbesserten sich Giniel de Villiers aus Südafrika und sein deutscher Co-Pilot Dirk von Zitzewitz auf den zweiten Rang. Sie profitierten dabei unter anderem vom Missgeschick des bisherigen Zweiten Nasser al-Attijah aus Katar. Wegen technischer Probleme an seinem Buggy verlor er viel Zeit auf die Spitze.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Der französische Yamaha-Pilot David Casteu büßte unterdessen nach einem Unfall mit einer Kuh seinen Spitzenplatz bei den Motorrädern ein. Casteu erlitt eine Schulterverletzung, konnte aber nach 20 Minuten die Fahrt wieder aufnehmen. Knapp 30 Kilometer vor dem Ziel musste er wegen einer mechanischen Panne wieder anhalten, wie die Rallye-Organisation mitteilte.

Der 38-jährige Franzose beendete die Etappe an 84. Stelle, 2:09:13 Stunden hinter Tagessieger Cyril Despres. Neuer Spitzenreiter ist der Portugiese Ruben Faria.
dpa/az

AUTO ZEITUNG

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 85,10
Sie sparen: 38,89 EUR (31%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.