Dacia Logan MCV Kombi (Preis): Autosalon Genf 2013 Viel für wenig

06.03.2013

Auf dem Genfer Autosalon 2013 enthüllt Dacia den neuen Logan MCV, der zu Preisen ab 7.990 Euro der günstigste Kombi auf dem Markt wird

Als Dacia 2005 mit dem Verkauf der Kompakt-Limousine Logan begann, wurden die Billigautos aus Romänien anfangs spöttisch beäugt. Kann das funktionieren? Fährt ein Neuwagen zum Preis eines Gebrauchten? 2013 ist Dacia als Hersteller völlig etabliert und der Kompakt-Kombi Dacia Logan MCV geht auf dem Genfer Autosalon in die zweite Generation - mit deutlich selbstbewussterem Design bei ähnlich zurückhaltenden Preisen.

 

Dacia Logan MCV 2013: Kompakt-Kombi für 7.990 Euro

Den angeprochenen Kunden dürfte es allerdings eher um Nutzwert und Preis-Leistungs-Verhältnis gehen, und dort ist auch der neue Logan kaum zu schlagen: 573 Liter Kofferraumvolumen bei einer Ladelänge von 2,7 Metern stehen drei Benzinern und einem Dieselmotor gegenüber, der mit 90 PS etwa 3,8 Liter auf Hundert Kilometern schlucken soll. Basismotor wird der bekannte 1.2 16V mit 75 PS. Ebenfalls erhältlich: der neu entwickelte Dreizylinder TCe 90 aus dem Dacia Sandero. Das beste Kaufargument bleiben aber wohl die Preise, die bei 7.990 Euro beginnen.

Damit ist der Dacia Logan MCV 2013 der günstigste Kombi in Deutschland. Serienmäßig kommt der Basis-Logan mit vier Airbags, Servo und ESP; gegen Aufpreis sind auch Annehmlichkeiten wie das Multimedia-Touchscreen-Navi Media-Nav oder eine Einparkhilfe erhältlich. Optisch orientiert sich der Kombi am Kleinwagen Sandero und übernimmt dessen bullige Optik, wie etwa die ansteigende Fensterlinie. Spöttisch beäugen wird den neuen Logan jedenfalls niemand mehr.

Jonas Eling

Tags:
Diagnosegerät
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Sie sparen: 1,00 EUR (10%)
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.